Bitte warten...

Wertheim Seniorin ist Opfer von Trickdieben geworden

In Wertheim-Hofgarten ist eine Seniorin von Trickdieben bestohlen worden. Die 78-jährige lebt in einem Mehrfamilienhaus. Dort klingelte am Sonntagabend eine etwa 17 Jahre alte Frau, die angeblich Spenden für eine Religionsgemeinschaft sammelte. Die Seniorin ging in die Küche, um ihren Geldbeutel zu holen. Die junge Frau folgte ihr und schloss die Tür. Das nutzte offenbar ein Komplize, der eine Schmuckschatulle mit Inhalt aus dem Schlafzimmer stahl. Die Seniorin alarmierte die Polizei. Die konnte das mutmaßliche Diebspaar nicht finden. Die junge Frau ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Sie hat schulterlange, dunkle Haare und sprach gebrochen Deutsch. Zum zweiten Täter ist nichts bekannt.

Aktuell in Baden-Württemberg