Bitte warten...

Underground Gugge aus Heilbronn Musik unter der Autobahnbrücke

Guggenmusik unter der Autobahnbrücke? Ja, das gibt's. Musiker der Heilbronner Gruppe "Undergroud Gugge" frönen dieser doch eher seltenen Leidenschaft. Warum sie's tun, ist klar.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

0:52 min

Mehr Info

"Underground Gugge" aus Heilbronn

Guggenmusik unter der Autobahnbrücke

Wolfgang Lickert

Besonders gemütlich ist es eigentlich nicht. Es staubt und von oben hört man das Rauschen von der Autobahn. Doch das stört die knapp 30 Musiker der Heilbronner "Underground Gugge" nicht im Geringsten. Der Platz unter der Autobahnbrücke ist ihr auserwählter Proberaum. Die Akkustik macht's, erzählt die Zweite Musikalische Leiterin, Sabrina Vogt.

Mit der Freundin besichtigt

Der Erste Musikalische Leiter, Hansjörg Vogt aus Leingarten (Kreis Heilbronn), hat das lauschige Fleckchen entdeckt. Und erst einmal eine Stunde lang mit seiner Freundin dort gespielt. Und dann war ihm klar: Das ist es.

Im Sommer immer 25 Grad

Der Platz unter der Autobahnbrücke liegt direkt neben der Straße zwischen Heilbronn und dem Stadtteil Biberach. Immer wieder schauen deshalb Zaungäste vorbei. "Ab und zu hält sogar die Polizei an und hört zu", sagt Hansjörg Vogt. Und der Freiluft-Proberaum ist im Sommer zudem angenehm klimatisiert.

Im Winter minus sechs Grad

Auch im Winter kommen die Guggenmusiker unter die Brücke. Bis zu minus sechs Grad darf es haben. Frieren den Musikern da nicht die Finger ab? "Ja, doch, aber dafür gibt es Handschuhe", kontert Nicole Vogt. Und zur Guggenmusik kann man sich ja auch prima bewegen, auch während dem Spielen. Das hält die Füße warm.

Bald wollen die Underground Gugge hier sogar ein Weihnachtskonzert geben - zugunsten krebskranker und behinderter Kinder. Mit Weihnachtsbaum und allem Drum und Dran. Die Autobahnbrücke - sie hat's den Musikern einfach angetan.

Aktuell in Baden-Württemberg