Bitte warten...

Pläne für die Tonne Müllchaos im Kreis Ravensburg

Eine Umtauschaktion der Mülltonnen im Kreis Ravensburg führt zu chaotischen Zuständen. Hunderte Haushalte sind ohne Restmülleimer. Wütende Bürger beschweren sich beim Landratsamt.

Eine Mülltonne vor einer Hauswand

Der Kreis Ravensburg hat Probleme mit dem Austausch der Mülltonnen.

Das Landratsamt Ravensburg registriert derzeit so viele Anrufer wie noch nie seit seinem Bestehen. Bis zu 4.000 an einem Tag. Die Hotline des Landratsamts könne den Ansturm nicht bewältigen, so eine Behördensprecherin. Seit Jahresbeginn ist der Landkreis Ravensburg für die Müllabfuhr in seinen 39 Städten und Gemeinden zuständig.

Mülltonnen für 90.000 Haushalte

Hintergrund ist die bundesweite Einführung der Biotonne. 90.000 Haushalte im Kreis Ravensburg sollen die braunen Tonnen sowie neue graue Restmülltonnen bekommen. Die größte Mülltonnen-Umtauschaktion Oberschwabens hätte eigentlich Ende des vergangenen Jahres beendet sein sollen. Aber es gab Pannen, angefangen bei fehlerhaften Anträgen für neue Mülltonnen, bis hin zu falschen Auslieferungen.

Die alte ist weg - die neue noch nicht da

Manche Haushalte haben auch gar keine Mülltonne mehr. Die alte wurde abgeholt, aber die neue ist noch nicht da. Das Landratsamt spricht von wenigen hundert Betroffenen, kann aber selbst keine genauen Zahlen nennen. Bis wann das Problem gelöst ist, ist unklar.

Mehr zum Thema im WWW:

Aktuell in Baden-Württemberg