Bitte warten...

Friedrichshafen Giftiges Gas verletzt zwei Menschen

In einer Wohnung in Friedrichshafen ist am Freitagnachmittag aus einem undichten Boiler Kohlenmonoxid ausgetreten - zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen, ein Hund starb. Der Polizei zufolge waren die Bewohner nicht zu Hause, als das Gas austrat. Als sie zurückkamen, fanden sie das leblose Haustier und atmeten dabei das geruchlose Gas ein. Sie kamen ins Krankenhaus, das Mehrfamilienhaus musste geräumt werden. Warum das Kohlenmonoxid ausgetreten ist, war zunächst unklar.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg