Bitte warten...

Bericht um Deutschland-Comeback Guns N' Roses auf dem Hockenheimring?

Die Gerüchte um ein Comeback der Kultband Guns N' Roses sind um eine neue Geschichte reicher. Laut einem Medienbericht geben die Rocker ihr Deutschland-Comeback auf dem Hockenheimring.

Slash 2012 auf der Bühne

Ist die Gitarren-Legende Slash bald wieder mit Axl Rose auf der Bühne zu sehen?

Die "Bild"-Zeitung berichtete an Silvester auf ihrer Onlineseite, dass das erste Deutschland-Konzert der Band im Juli 2016 auf dem Hockenheim-Ring stattfinden wird.

Bereits am Mittwoch hatte es Gerüchte darüber gegeben, dass die Band ein Comeback plant und erste Konzerttermine bereits feststehen.

Die US-Rockband würde damit erstmals seit 1993 mit Sänger Axl Rose und Gitarrist Slash auf der Bühne stehen und zwar beim Coachella-Festival im April in Kalifornien. Das hatte das US-Musikmagazin "Billboard" berichtet. Guns N' Roses verhandele derzeit außerdem über 25 Stadionkonzerte in den USA.

Die Wiedervereinigung dürfte sich für Slash und Rose auch finanziell lohnen. Nach "Billboard"-Informationen soll die Band pro Auftritt drei Millionen Dollar kassieren. Das Bandmanagement wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren.

Guns N' Roses feierten ihren Durchbruch 1987 mit ihrem ersten Album "Appetite for Destruction". Gitarrist Slash verließ die Band Mitte der 90er im Streit, auch andere Gründungsmitglieder stiegen aus.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg