1/1

Lieber Herr Kultusminister...

Umfrage am Eduard Sprange Gymnasium in Filderstadt-Bernhausen

In Detailansicht öffnen

Florian Wussmann, 10. Klasse: Die Politiker sitzen nicht weit weg von hier und haben keine Ahnung, was wir machen.

Florian Wussmann, 10. Klasse: Die Politiker sitzen nicht weit weg von hier und haben keine Ahnung, was wir machen.

Jan Weiß, Lehrer (Sport, Englisch) und Verbindungslehrer: Die Schüler werden immer unterschiedlicher.

Samira Brumbach, 7. Klasse: Ich seziere nie wieder einen Regenwurm. Ich wünsche mir ein Fach, das aufs spätere Leben vorbereitet.

Franziska Ihle, Abiturjahrgang: Wir müssen wahnsinnig viele Klausuren in einem Monat schreiben.

Stephan Mayer, Lehrer (Erdkunde, Biologie): Ich wünsche mir, dass der Minister Zeit hat, sich mal die Schulen anzuschauen.

Ferdinand Drees, Abiturjahrgang: Ich wünsche mir weniger Unterrichtsausfall. Es geht ums Abitur.

Dagmar Wenger-Morschett, Lehrerin (Gemeinschaftskunde, Deutsch): Das achtjährige Gymnasium kann man trotz Kinderkrankheiten weiterentwickeln.

Stand: 22.01.2013, 13.57 Uhr

Mehr zum Thema im SWR: