Bitte warten...

Zwei-Wochen-Frist für Tengelmann

Die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann wird vorerst doch nicht zerschlagen. Das hat der Tengelmann-Eigentümer Haub nach einer Aufsichtsratssitzung mitgeteilt. Er hat eine Frist von zwei Wochen für eine Lösung gesetzt. In dieser Zeit müsse mit den Konkurrenten und der Gewerkschaft eine Lösung gefunden werden. Andernfalls werde sofort nach Ablauf der Frist mit dem Einzelverkauf der Filialen begonnen, kündigte Haub an. Die Chefs der großen deutschen Supermarktketten hatten sich gestern Abend bei einem Spitzengespräch darauf verständigt, eine Lösung für Kaiser's Tengelmann zu finden. Die geplante Übernahme durch Edeka liegt nach einer Gerichtsentscheidung auf Eis.

Aktuell im SWR