Bitte warten...

Apple soll Milliarden Steuern nachzahlen

Die Entscheidung der EU-Kommission, den Apple-Konzern zu Steuernachzahlungen zu zwingen, wird unterschiedlich beurteilt. Das US-Finanzministerium droht mit sinkenden Investitionen in Europa. Bundeswirtschaftsminister Gabriel dagegen lobt die EU-Kommission. Sie habe gezeigt, dass die Steueroasen-Politik in Europa zu Ende sei. Apple soll in Irland 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen. Sowohl Apple als auch die irische Regierung wollen dagegen vorgehen.

Aktuell im SWR