Bitte warten...
Gewitterwolken

SENDETERMIN Do, 10.3.2016 | 23:30 Uhr | SWR Fernsehen

Eine Geschichte des Weltuntergangs Das Buch „Dies irae“ von Johannes Fried

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Bereits die Gallier fürchteten, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte... Schon immer haben die Menschen Horrorszenarien gezeichnet und sich mit dem drohenden Weltuntergang beschäftigt. Die Beispiele reichen von der vorchristlichen Antike über das Zeitalter der Aufklärung bis hin zur jüngsten Gegenwart.

Historiker Johannes Fried

Historiker Johannes Fried


Der Heidelberger Professor Johannes Fried hat sich intensiv mit dem Weltuntergang „seinen Wurzeln und Auswüchsen“befasst und ein umfassendes Buch über die Geschichte der Apokalypse geschrieben. Es stellt sich heraus, dass sich die Endzeitvisionen mit fortschreitenden wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht etwa verflüchtigen. Im Gegenteil: Sie sind in unserem unbewussten Weltbild tief verwurzelt und bis heute aktuell.

Buchcover Johannes Fried "Dies irae"

Buch

Johannes Fried

DIES IRAE. Eine Geschichte des Weltuntergangs

Verlag:
C.H. Beck Verlag, 9.3.2016
Länge:
Gebunden 352 Seiten mit 26 s/w-Abbildungen und 19 farbigen Abbildungen
Preis:
Euro 26,95
Bestellnummer:
ISBN 978-3-406-68985-7

Johannes Fried war bis zu seiner Emeritierung Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Frankfurt. 1995 erhielt er den Preis des Historischen Kollegs (Historikerpreis) und 2006 den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa. (Quelle. C.H. Beck)


aus der Sendung vom

Do, 10.3.2016 | 23:30 Uhr

SWR Fernsehen

Mehr zum Thema im SWR:

Scheck

Sendezeit

Nächste Sendung: 8. September

Donnerstag, 22.45 Uhr, SWR Fernsehen
Wiederholung Sonntagmorgen

Aktuell im SWR