Navigation

Volltextsuche

Sujetbild für Online-Special "Hunger" mit Porträt eines Afrikaners und Kartenausschnitt Medienpreis Entwicklungspolitik Auszeichnung für "Hunger"

Das Online-Special zum Dokumentarfilm "Hunger" ist mit dem "Medienpreis Entwicklungspolitik" des BMZ ausgezeichnet worden. [mehr zu: Auszeichnung für "Hunger"]

CD in einem CD-Laufwerk "Hunger" Bildungs-DVD

Informationen und Materialien zu den Themen des Films [mehr zu: Bildungs-DVD]

Karin Steinberger und Marcus Vetter Robert Geisendörfer Preis Medienpreis für "Hunger"

Marcus Vetter und Karin Steinberger erhalten für "Hunger" den renommierten Robert Geisendörfer Preis" der Evangelischen Kirche.

Logo der Comenius-Medaille Comenius-Medaille 2011 Auszeichnung für "Hunger"

Die Begleit-DVD zu "Hunger" wurde von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet. [mehr zu: Auszeichnung für "Hunger"]

Ein afrikanischer Junge hält seine geschundenen Hände hoch Spenden Kampf gegen den Hunger

Das "Bündnis Entwicklung Hilft" vereint fünf deutsche Hilfsorganisationen. Unter dem Kennwort: "Doku Hunger" können Sie für Projekte zur Bekämpfung von Hunger spenden. [mehr zu: Kampf gegen den Hunger]

Fernsehen und Radio Im Programm

Alle Sendetermine des Dokumentarfilms "Hunger" und weitere Sendungen zum Thema [mehr zu: Im Programm]

Karin Steinberger und Marcus Vetter vor Monitoren im Fernseh-Schnittraum Deutschland | Making-of-Interview So entstand der Film

Warum macht man einen Film über Hunger? Und wie funktioniert ein solcher Filmdreh konkret vor Ort? Im Interview erklären Karin Steinberger und Marcus Vetter, wie der Film "Hunger" entstanden ist. [zum Video zu: So entstand der Film]

Schwarzer Mann hält Teller mit Reis in die Kamera Deutschland | Spenden Kleine Opfer mit großer Wirkung

Haiti, Kenia, Indien: Hier leben Menschen in Not. Haben Sie das Bedürfnis zu helfen, wissen aber nicht genau, an wen Sie sich wenden sollen und für was Sie sich einsetzen möchten? Wir stellen Ihnen einige Projekte vor. [mehr zu: Kleine Opfer mit großer Wirkung]

 Hunger, körperliche Auswirkungen von Hunger, Mangelerscheinungen, Haiti Haiti | Folgen von Unterernährung Bildergalerie So wirkt Hunger

Auf den ersten Blick sind viele körperliche Auswirkungen von Hunger nicht erkennbar. Doch wenn Menschen Tag für Tag nicht genügend zu essen haben, wird der Körper geschädigt - oft mit tödlichem Ausgang. [zur Bildergalerie zu: So wirkt Hunger]

Der Kenianer Peter Ekei Lokoel Kenia | Peter Ekei Lokoel "Nur Essen zu verteilen, reicht nicht"

Der kenianische Entwicklungshelfer von "Help Age International" erlebt täglich, wie die Menschen am Turkana-See hungern. Um ihre Situation dauerhaft zu verbessern, brauchen sie langfristige Projekthilfe. [zum Video zu: "Nur Essen zu verteilen, reicht nicht"]

Frau mit gelbem Sari lehnt an der Wand Indien | Witwe eines Kleinbauern "Er wählte den Tod"

Die Schuldenlast war so groß, dass ihr Mann keine Ausweg mehr sah: Er tötete sich selbst. Jetzt versuchen die indische Bäuerin und ihre Familie über die Runden zu kommen. Doch die Ernten sind dürftig und ernähren sie nicht. [zum Video zu: "Er wählte den Tod"]

Alte Bettlerin in Cité Soleil, Haiti Haiti | Alte Frau in Haiti "Ich muss betteln gehen"

Oft wünscht sie, sie wäre tot. Dann hätte die alte Haitianerin keinen Hunger mehr. Und sie müsste endlich nicht mehr betteln gehen. Doch da ist ihr kleiner Enkel, um den sie sich kümmern muss. [zum Video zu: "Ich muss betteln gehen"]

Frau hält ein ausgehundertes Kind mit aufgerissenen Augen im Arm Deutschland | Quiz Hunger? Sie haben ja gar keine Ahnung!

Wir wissen zu wenig über Hunger: Wie lange kann ein Mensch ohne Essen überleben? Wie lange ohne Wasser? Und wie viele Millionen Menschen hungern eigentlich? Testen Sie Ihr Wissen über die Ernährungsprobleme in unserem Quiz. [mehr zu: Hunger? Sie haben ja gar keine Ahnung!]

Zeitungspapier mit Reis und Plastiktüte mit Reis Indien | Interview mit Suman Sahai "Niemand ist klüger als der Bauer und seine Familie"

Reis ist das Hauptnahrungsmittel Indiens. Die traditionellen Sorten machen satt und trotzen der Dürre. Trotzdem wird immer häufiger gentechnisch veränderter Reis angebaut, der weniger nahrhaft und anfälliger ist. Dagegen kämpft Suman Sahai. [mehr zu: "Niemand ist klüger als der Bauer und seine Familie"]

Afrikanische Flüchtlinge in einem Holzboot wollen Fuerteventura erreichen Mauretanien | Afrikanische Bootsflüchtlinge Bildergalerie Letzter Ausweg: Flucht

Ihre Reise über das Meer hat nur ein Ziel: ein besseres Leben. Dafür riskieren jedes Jahr Tausende von Männern, Frauen und Kindern den Tod. Doch in Europa sind die afrikanischen Flüchtlinge nicht willkommen. [zur Bildergalerie zu: Letzter Ausweg: Flucht]