Hilfe!

Sie können Audios, Videos oder bestimmte SWR.de-Seiten nicht öffnen? Wir helfen Ihnen weiter. Hier erfahren Sie, in welchen Formaten die Informationen und Beiträge bei SWR.de angeboten werden, und wo Sie die dafür notwendige Software kostenlos bekommen.

PDF-Datei

PDF steht für Portable Document Format. Diese Dateien können Sie mit dem Adobe Acrobat Reader anzeigen und drucken. Den Adobe Acrobat Reader können Sie kostenlos unter folgender Adresse herunterladen.

RealAudio-Datei

Um Audiodateien im Real-Format abspielen zu können, benötigen Sie den RealPlayer. Auf Ihrer Festplatte speichern können Sie die Audio-Dateien mit dem RealPlayer nicht. Sie können die Software kostenlos unter folgender Adresse herunterladen. Die kostenlose Version des RealPlayers findet man bei real.com nicht immer auf den ersten Blick. Suchen Sie deshalb genau nach dem Download der "Gratisversion".

Windows Media-Datei

Um Dateien dieses Formates anhören zu können, benötigen Sie den Windows MediaPlayer. Er ist in den Standardkonfigurationen von Windows-Betriebssystemen enthalten oder kann unter der folgenden Adresse kostenlos heruntergeladen werden. Der Windows MediaPlayer unterstützt lediglich das Anhören, nicht das Speichern von Windows Media-Dateien.

Flash PlugIn

Flash wird auf vielen Webseiten eingesetzt, beispielsweise beim SWR1 Wetterticker. Um in Flash programmierte Inhalte darstellen zu können, benötigt Ihr Browser Zusatzsoftware, ein so genanntes Flash PlugIn. Auf der Internetseite von Macromedia kann das PlugIn kostenlos heruntergeladen werden.

JavaScript

Verschiedene Grafiken und Texte werden mit Hilfe von JavaScript wiedergegeben. Sie sollten daher in Ihrem Browser die JavaScript-Funktion aktivieren, um die Anzeige solcher Inhalte zu ermöglichen.

RTF- und Doc-Datei

Wir bieten zum Beispiel Musterbriefe und Manuskripte als RTF- oder Doc-Dateien zum Download an. Um RTF-Dateien zu öffnen, brauchen Sie ein Textverarbeitungsprogramm. Für Doc-Dateien sollte auf Ihrem Computer Word oder eine Word kompatible Software installiert sein.

Stand: 04.05.2005, 09.45 Uhr