Bitte warten...

Jetzt Fördermittel beantragen Wie wird unsere Idee zum Herzenssache-Projekt?

Herzenssache e.V., die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank möchte Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Wir fördern Einrichtungen, die Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland wirksam helfen.

1/1

Bildergalerie: Aktuelle Kinderhilfsprojekte

In Detailansicht öffnen

Heidelberg: Unterstützung für Familien mit extremen Frühchen.
Auf eine Geburt zwölf Wochen vor dem Termin ist keiner vorbereitet. Der Verein "Das Frühchen" hilft den Eltern, diese schwierige Zeit durchzustehen, doch die Kosten sind nicht gedeckt. (mehr)

Heidelberg: Unterstützung für Familien mit extremen Frühchen.
Auf eine Geburt zwölf Wochen vor dem Termin ist keiner vorbereitet. Der Verein "Das Frühchen" hilft den Eltern, diese schwierige Zeit durchzustehen, doch die Kosten sind nicht gedeckt. (mehr)

Ulm: Entlastung für Familien mit behinderten Kindern.
Marie ist ein fröhliches aber schwer behindertes Kind. Ihre Familie ist rund um die Uhr für sie da. Deshalb ist es wichtig, dass alle miteinander auch mal durchatmen können. (mehr)

Pforzheim: Josephine will auch dazugehören.
Josephine kam viel zu früh zur Welt und hinkt in ihrer Entwicklung stark hinterher. Deshalb braucht sie in der Kita dringend Hilfe. Doch bis diese bewilligt wird, kann es dauern. (mehr)

Rheinland-Pfalz: Boxen gegen Fremdenhass.
"Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?" Solche blöden Sprüche kennt Ben seit seiner Kindheit zu genüge. Irgendwann schlug er zu, nicht nur einmal. Heute möchte er Jugendlichen zeigen, wie man sich anders helfen kann. (mehr)

Gschwend: Neubau im Zirkus Pimparello.
Omar kam ohne seine Familie nach Deutschland. Im Zirkus Pimparello hat der 16-jährige Halt und Anschluss gefunden. Aber an einem stabilen Dach über dem Kopf fehlt es noch immer. (mehr)

Stuttgart: Endlich ein Kinderhospiz in Baden-Württemberg.
Anna und Marie wirkten wie gesunde Zwillinge. Doch als sie sieben Jahre alt waren, begannen sie zu erblinden. Die Mädchen leiden an der unheilbaren Hirnabbauerkrankung NCL. (mehr)

Südwesten: Hilfe über die Kassenleistung hinaus.
Lukas ist das, was man im Schwäbischen einen "Lauser" nennt – ein kleiner Draufgänger, aufgeschlossen und manchmal ein bisschen frech. Doch er trägt ein schweres Schicksal. (mehr)

Brauchen Sie finanzielle Hilfe zur Umsetzung eines Projekts?

  • Sie fördern und unterstützen kranke, behinderte oder benachteiligte Kinder und Jugendliche und deren Familien in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder im Saarland?
  • Sie sorgen jeden Tag dafür, dass sich die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien weiter verbessert?
  • Sie haben eine Projektidee, die Kinder und Jugendliche fördert und ihnen etwas Wesentliches für ihr Leben mitgibt?
  • Sie arbeiten in einem eingetragenen Verein oder in einer gemeinnützigen Einrichtung?

Herzenssache möchte Sie unterstützen – in Ihrer täglichen Arbeit aber auch in Ihren Visionen. Wir fördern Kinder- und Jugendprojekte in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland. Damit wir sinnvoll helfen können, brauchen wir Ihr Engagement, Ihre Initiative, Ihre guten Ideen.

Bis 31. März Hilfsantrag für 2018/19 schicken!

Förderfähig sind Projekte zu allen aktuellen und relevanten Themen rund um Kinder und Jugendliche, wie:

  • Geistig und körperlich behinderte Kinder, Inklusion, Diabetes, psychische Krankheiten, Übergewicht, Rheuma, ADHS, Krebs, Epilepsie, Sucht.
  • Bildungsarmut, Kinderarmut, Teenagermütter, Trennung/Scheidung, Inobhutnahme.
  • Cybermobbing, Medienkompetenz, Gewaltprävention, Jugendkriminalität, Schulden, Sexualität, Umgang mit Sterben und Tod.
  • Inklusive und integrative Projekte in Form von Kreativität, Kunst, Medienkompetenz, Musik, HipHop, Rap, Sport, Tanz, Theater, Tiergestützte Pädagogik, Naturerfahrung, Zirkus.

Wie entsteht ein Herzenssache-Projekt?

Karin Heidt

Karin Heidt (Leitung Projektförderung und stellvertretende Geschäftsführung)

Gemeinnützige Einrichtungen mit Sitz in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder im Saarland können einen Antrag stellen. Die Voraussetzungen erfahren Sie in unseren Richtlinien. Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben – kein Problem. Rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Alle Formulare und Erklärungen finden Sie rechts zum Download. Einfach unseren Hilfsantrag ausfüllen und per Post an folgende Adresse schicken:

Herzenssache e.V.

SWR
Südwestrundfunk
Am Fort Gonsenheim 139
55122 Mainz

Telefon 06131 929 33931
Telefax 06131 929 33091

info@herzenssache.de

Zum Mailformular bitte hier klicken.