Bitte warten...

Antrag für Kinderhilfsprojekte Wie wird unsere Idee zum Herzenssache-Projekt?

Sie möchten Kinder schützen, unterstützen und stark machen? Herzenssache, die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank fördert Vereine, Stiftungen und gemeinnützige Einrichtungen, die sich für Kinder und Jugendliche im Südwesten einsetzen.

1/1

Bildergalerie: Aktuelle Kinderhilfsprojekte

In Detailansicht öffnen

Mainz und Nieder-Olm: Anderssein wird ganz normal. In den Kitas der Werkstätten für Behinderte Mainz-Hechtsheim und Nieder-Olm werden behinderte und nicht behinderte Kinder von Anfang an gemeinsam aufwachsen und lernen, dass Anderssein ganz normal ist. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Mainz und Nieder-Olm: Anderssein wird ganz normal. In den Kitas der Werkstätten für Behinderte Mainz-Hechtsheim und Nieder-Olm werden behinderte und nicht behinderte Kinder von Anfang an gemeinsam aufwachsen und lernen, dass Anderssein ganz normal ist. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Mainz: Kunsttherapie für krebskranke Kinder. Während ihrer Behandlung an der Universitätsklinik Mainz sind die kleinen Patienten sehr isoliert. In der Kunsttherapie können sie gemeinsam mit anderen Kindern der Station ihre Gefühle erkunden und die Erfahrung machen, dass sie nicht alleine sind. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Wiesloch: Ich hab ein Recht auf Mama und Papa! Thea ist drei und lebt bei ihrer Mutter. Ihr Vater wohnt weit weg und hat kein Sorgerecht. Der Kinderschutzbund Wiesloch macht einen sog. "begleiteten Umgang" möglich. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Sindelfingen: Mit dem Medienmobil auf Integrationskurs. Özgür lebt mit seinem Bruder Umut allein bei seiner Mutter, die schwer krank ist. Als die Zwillinge in Kontakt mit der Kinderfilmakademie Sim TV kommen, sind sie sofort begeistert. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Neunkirchen: Mit Phantasie über den Tellerrand hinaus. Lea leidet an starkem Asthma. Ihre Mutter ist alleinerziehend und auf Hartz IV angewiesen. Lea kann die "Phantasiewerkstatt" des ASB besuchen - aber nur, weil es nichts kostet. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Neunkirchen: Kreativprojekt für Integration. Mohamad flüchtete mit seiner Familie aus Syrien, wo er ein fleißiger Schüler war. Doch in der deutschen Schule konnte Mohamad sich nicht einbringen – ihm fehlten die Worte. Hier erfahren Sie mehr (klick!)

Brauchen Sie finanzielle Hilfe zur Umsetzung eines Projekts? Dann reichen Sie uns Ihren Hilfsantrag ein!

Herzenssache möchte Sie unterstützen – in Ihrer täglichen Arbeit aber auch in Ihren Visionen. Wir fördern Kinder- und Jugendprojekte in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland. Damit wir sinnvoll helfen können, brauchen wir Ihr Engagement, Ihre Initiative, Ihre guten Ideen.

Förderfähig sind Projekte zu allen Themen, die Kinder und Jugendliche betreffen. Zum Beispiel:

  • Gesundheit, Behinderung, Diabetes, Kinderhospiz, psychische Krankheiten, Übergewicht, Rheuma, ADHS, Aids, Armut, Asthma, Bewegung.
  • Flüchtlingskinder, Inklusion, Inobhutnahme, Lernpaten, Nachmittagsbetreuung, Naturerfahrung.
  • Jugendkriminalität, Cybermobbing, Gewaltprävention, Schulden, Sexualität, Sucht, Schattenkinder, Teenagermütter, Trennung, Trauerbewältigung.
  • Kreativität, Kunst, Medienkompetenz, Musik, HipHop, Rap, Sport, Tanz, Theater, Tiergestützte Pädagogik, Zirkus.

Wie entsteht ein Herzenssache-Projekt?

Karin Heidt

Karin Heidt (Leitung Projektförderung und stellvertretende Geschäftsführung)

Gemeinnützige Einrichtungen mit Sitz in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder Saarland können einen Antrag stellen. Die Voraussetzungen erfahren Sie in unseren Richtlinien. Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben – kein Problem. Rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Alle Formulare und Erklärungen finden Sie rechts zum Download. Einfach unseren Hilfsantrag ausfüllen und per Post an folgende Adresse schicken:

Herzenssache e.V.

SWR
Südwestrundfunk
Am Fort Gonsenheim 139
55122 Mainz

Telefon 06131 929 33931
Telefax 06131 929 33091

info@herzenssache.de

Zum Mailformular bitte hier klicken.