Digitales Fernsehen über Satellit

Die Fernsehprogramme des SWR, das Programm Das Erste sowie alle anderen Programme des öffentlich-rechtlichen Fernsehens werden digital über den Satelliten ASTRA 19,2 Grad Ost ausgestrahlt. Für den Empfang benötigen Sie neben der Satellitenschüssel ein Fernsehgerät mit einem DVB-S Tuner. Ist ihr Gerät noch nicht mit einem DVB-S Tuner ausgestattet, wird zwischen Satellitenschüssel und Fernsehgerät ein DVB-S fähiger Receiver (auch Set-Top-Box genannt) angeschlossen.

Das Programm Das Erste ist auch über den Satellit Eutelsat 13 Grad Ost zu empfangen.

Neben den Fernsehprogrammen in Standardauflösung sind ab dem 30. April 2012 die dritten Programme von SWR, BR, NDR und WDR mit ihren jeweiligen regionalen Angeboten in HDTV, also mit hochaufgelösten Bildern und exzellentem Ton, zu empfangen. Auch PHOENIX, 3sat und KiKa, die Partnerprogramme von ARD und ZDF, kommen hinzu, ebenso die ZDF-Digitalkanäle.

Am 05.12.2013 wurde das ARD HD-Angebot erweitert. Seit diesem Tag stehen die Dritten Programme von HR, MDR und RBB sowie EinsPlus, Einsfestival und tagesschau24 in bester Bild und Tonqualität zur Verfügung.

Sollten die HDTV-Programmangebote von ARD und ZDF nach einem automatischen Sendersuchlauf nicht gefunden werden, so liegt das daran, dass der Satelliten-Empfänger den so genannten Netzwerksuchlauf nicht korrekt durchführt. Der Satelliten-Empfänger durchsucht nur die bereits bekannten Satellitentransponder, die Fernsehprogramme auf neu genutzten Satellitentranspondern werden nicht gefunden.

Um die gewünschten HDTV-Programme zu finden, ist ein manueller Sendersuchlauf erforderlich. Dabei müssen unter Umständen im Sendersuchlauf-Menü des Empfängers die technischen Parameter der Satellitentransponder, wie beispielsweise die Frequenz, die Symbolrate und die Polarisation eingegeben werden. Die Möglichkeit hierzu finden Sie im Installations-Menü Ihres Satelliten-Empfängers unter Menüeinträgen ("Manueller Sendersuchlauf"). Können Sie in einer angezeigten Transponderliste den gewünschten Transponder nicht auswählen, müssen Sie den Transponder neu anlegen. Dazu gibt es entsprechende Menüeinträge, wie beispielsweise "benutzerdefiniert" oder "neu", unter denen Sie die Transponderdaten eingeben können. Nach einem Suchlauf auf dem neu angelegten Transponder werden die gefundenen Programme in der Regel am Ende der Programmliste angefügt.

Bitte beachten Sie: Satellitenwechsel der Transponder 71 und 85

In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni 2012 wurden die SD Programme DasErste, BR, hr, SWR BW, WDR Köln, mdr, NDR, RBB und SWR RP von ASTRA 1H auf ASTRA 2C verlagert. Diese Maßnahme erfolgte im Rahmen der Flottenplanung bei SES und ist darin begründet, dass sich ASTRA 1H seinem Betriebsende nähert. Die Transponderdaten ändern sich nicht, so dass beim Teilnehmer keinerlei Maßnahmen notwendig sein werden. Bezüglich der Reichweite wird sich die Situation in den Randgebieten verändern. Gegenüber dem Istzustand auf ASTRA 1H ergeben sich Verbesserungen auf den Kanarischen Inseln. Verschlechterungen wird es aller Voraussicht nach in Griechenland bis hin zur West-Türkei und im hohen Norden Skandinaviens geben.


Digitaler Fernsehempfang über den Satelliten ASTRA 19,2 Grad Ost in Standardauflösung

Digitales Standardfernsehen über ASTRA
ProgrammFrequenzPolarisation
(H=Horizontal,
V=Vertikal)
TransponderSymbolrate
(MSymb/s)
Fehlerschutz
(FEC)
Das Erste11,836H7127,5003/4
SWR Fernsehen BW11,836H7127,5003/4
SWR Fernsehen RP12,110H8527,5003/4
3sat11,954H7727,5003/4
KiKa11,954H7727,5003/4
arte10,744H5122,0005/6
PHOENIX10,744H5122,0005/6
EinsExtra10,744H5122,0005/6
EinsFestival10,744H5122,0005/6
EinsPlus10,744H5122,0005/6

Digitaler Fernsehempfang über den Satelliten ASTRA 19,2 Grad Ost in HD

Digitales hochaufgelöstes Fernsehen
ProgrammFrequenz
(GHz)
Polarisation
(H=Horizontal,
V=Vertikal)
TransponderSymbolrate
(MSymb/s)
Fehlerschutz
(FEC)
Modulation
Das Erste HD
SWR BW HD
SWR RP HD
arte HD
11,494H1922,0002/3DVB-S2 8-PSK
EinsPlus HD
Einsfestival HD
tagesschau24 HD
11,053H3922,0002/3DVB-S2 8-PSK
MDR HD*
RBB HD*
HR HD
10,891H6122,0002/3DVB-S2 8-PSK
PHOENIX
BR HD*
NDR HD*
11,582H2522,0002/3DVB-S2 8-PSK
WDR HD*12,422H10127,5003/4DVB-S QPSK
WDR HD*12,604H11122,0005/6DVB-S QPSK
3sat HD
KiKa HD
ZDFinfo HD
11,347V1022,0002/3DVB-S2 8-PSK
ZDF HD
zdf_neo HD
zdf.kultur HD
11,362H1122,0002/3DVB-S2 8-PSK

* Die Daten der regionalen Angebote von BR, MDR, NDR, RBB und WDR erhalten Sie bei den jeweiligen Programmveranstaltern.


In Ausnahmefällen müssen Sie folgende IDs für den Empfang am Receiver eingeben:
(Die IDs für die HD-Programme gelten ab dem 30.04.2012)

PIDs und Service IDs
ProgrammService-IDPID VideoPID AudioPID Dolby Digital
(AC-3)
PID Videotext
Das Erste28106101102 und 103106104
SWR Fernsehen BW28113801802 und 803-804
SWR Fernsehen RP2823131013102 und 3103-3104
3sat28007210220 und 221225230
KI.KA28008310320-330
arte28724401402 und 403-404
Phoenix28725501502-504
EinsExtra28721101102--
EinsFestival28722201202-204
EinsPlus28723301302-304
Das Erste HD103015101510251065104
SWR BW HD103035121512251265124
SWR RP HD*
(regionale IDs)
103045131513251365134
EinsPlus HD103775421542254265424
Einsfestival HD103765411541254165414
tagesschau24103755401540254065404
3sat HD111506510652065226530
KiKa HD111606610662066226630
arte HD1030251115112 und 511351165124
PHOENIX HD103315261526252665264

*Das Programm SWR Rheinland-Pfalz HD hat während dem Hauptprogramm die gleichen IDs wie das Programm SWR Baden-Württemberg HD. Die Regionalisierungsschaltung erfolgt mittels dynamischer PMT-Umschaltung. Wird diese durch ihren Empfänger nicht unterstützt, kann es zu Problemen kommen.



Digitaler Fernsehempfang über den Satelliten Eutelsat 13 Grad Ost (Hot Bird)

Digitales Fernsehen über Eutelsat
ProgrammFrequenz
(GHz)
Polarisation
(H=Horizontal,
V=Vertikal)
TransponderSymbolrate
(MSymb/s)
Fehlerschutz
(FEC)
Das Erste11,541V1822,0005/6



Stand: 05.12.2013, 12.39 Uhr