Bitte warten...

Sehens- und Erlebenswertes

Fachwerk bestaunen, lauschige Winkel entdecken: Die Städte Gengenbach, Haslach, Schiltach, Wolfach und Zell am Harmersbach haben sich ein eindrucksvolles historisches Stadtbild bewahrt.

Natur- und Kulturschätze können Sie entdecken, wenn Sie mit einem Schwarzwaldguide unterwegs sind. Schwarzwald-Guides sind besonders geschulte Landschaftsführer aus der Region, die individuelle Erlebnis-Touren anbieten.

Kontakt:
Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V.
Naturpark-Haus auf dem Ruhestein
Schwarzwaldhochstraße 2
77889 Seebach
Tel. 07449-9299690
Fax 07449-9299699
Mail: info@naturparkschwarzwald.de

Viele Jahrhunderte alt ist die Geschichte der Schwarzwälder Glashütten. In der Dorotheenhütte in Wolfach wird das Handwerk vorgeführt. Das Glasmuseum zeigt über 2000 Jahre Glasgeschichte.

Der Flößerpfad Kinzigtal ist ein Themenwanderweg. Hier wird das alte Handwerk der Flößerei und alles, was damit zusammenhängt, erlebbar gemacht!
Im Schiltacher Flößermuseum in der Schüttesäge können Sie verschiedene Floß-Modelle bestaunen.

Der Burgbachwasserfall in der Nähe von Schapbach ist einer der höchsten frei fallenden in Deutschland.

Bekannt ist auch das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach
Telefon 07831 - 93560
Fax 07831 - 935629
Mail: info@vogtsbauernhof.de

Sehenswert auch das Besucherbergwerk Segen Gottes in Haslach. Die historische Silbergrube gehört zu den bedeutendsten alten Bergwerken des Schwarzwaldes.

Außerdem im Angebot: Wandern ohne Gepäck, E-Biken , Mountainbiken - sowie einige Museen. Infos bei den oben genannten Tourist-Infos.

Aktuell im SWR