Im Programm

Er war mit seiner Band "Pankow" einer der bekanntesten Rockmusiker der DDR: André Herzberg, geboren 1955 in Ostberlin als Sohn von linientreuen Kommunisten. Sie waren aus der Emigration in England heimgekehrt und hatten ihr Judentum gleichsam "abgegeben", um sich nicht dem Misstrauen der Partei oder antisemitischen Vorurteilen auszusetzen.
In der Familie steht "die Sache" über allem - und über Themen, die der "Sache" nicht dienen, herrscht Sprachlosigkeit.

  • SWR Fernsehen

Programmtipps

Bekannt im Land

70 Jahre Rheinland-Pfalz - Einig Land

So, 23.4.2017 | 18:45 Uhr SWR Fernsehen RP

Treffpunkt

Slow Food Messe Stuttgart

So, 23.4.2017 | 18:45 Uhr SWR Fernsehen BW

Die Mack-Geschichte in Waldkirch

Hauptsache Vergnügen

So, 23.4.2017 | 20:15 Uhr SWR Fernsehen

Sport im Dritten

Zu Gast: Niklas Süle (TSG Hoffenheim)

So, 23.4.2017 | 22:05 Uhr SWR Fernsehen BW

Flutlicht

Gast: Robin Quaison (FSV Mainz 05)

So, 23.4.2017 | 22:05 Uhr SWR Fernsehen RP

SWR Fernsehen - Highlight

SWR Mediathek

Events & Aktionen

Themenspecials

Service