Bitte warten...

Datenschutzerklärung Einbindung von Facebook, Google+, Twitter & Co.

Integration von Social Plugins

Um das SWR.de-Internetangebot für unsere User attraktiver und benutzerfreundlicher zu machen, binden wir auf SWR.de zeitweise Social Plugins von ausgewählten Plattformen (z.B. Facebook, Google+, Twitter, Youtube) ein. Diese Plugins sind üblicherweise durch ein Logo des Kooperationspartners und einen schriftlichen Zusatz gekennzeichnet.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz

Auf den Seiten von SWR.de binden wir die "Social Plugins" nicht direkt ein, um so Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir verwenden stattdessen ein zweistufiges Verfahren, das eine Übermittlung persönlicher Daten an Anbieter wie Facebook oder Twitter nur durch die explizite Zustimmung des Anwenders zulässt. Die Zustimmungsbuttons sind mit dem jeweiligen Logo des Kooperationspartners gekennzeichnet. Bei einem normalen Seitenaufruf werden keine Daten an Facebook und Co. übermittelt.

Erst durch Aktivieren (Drücken) der Buttons wird eine Verbindung mit dem Kooperationspartner hergestellt. Eine Empfehlung (Like, Share) kann dann durch den zweiten Klick an Facebook, Google+ oder Twitter übermittelt werden. Dies geschieht bei Facebook und Google+ direkt, bei Twitter dagegen kann die Empfehlung in einem Popup-Fenster noch bearbeitet werden. Die Zustimmung gilt immer nur für die aktuell aufgerufene Seite.

Die Zustimmungsbuttons können Sie unter "Einstellungen" auch dauerhaft aktivieren. Setzen Sie einfach die entsprechenden Häkchen zur Freischaltung Ihrer sozialen Netzwerke. Über das Zahnrad-Icon könnnen Sie diese Automatisierung jederzeit wieder rückgängig machen.

Integration von Live-Blogs

Für Angebote mit Live-Blog (z. B. Social TV, Social Radio) wird der Dienst "Scribble Live" von Scribble Inc. (Kanada) verwendet, d.h. wir integrieren die Anwendung Scribble Live, die auf Servern von Scribble Inc. liegt, in unsere Webseiten und Blogs.

Wenn Sie eine Seite mit Live-Blog aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dem Server des Dienstleisters auf. Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Informationen werden übertragen. Der Dienstleister hat sich und mögliche Subunternehmer zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Die Live-Blog-Seite setzt zudem temporäre Cookies auf Ihrer Festplatte. Dadurch können Sie die interaktiven Features des Live-Blogs ohne persönliche Anmeldung nutzen. Bei Scribble Live werden außerdem mit Hilfe externer Dienstleister Nutzungsdaten der User erhoben und analysiert.

Wenn Sie bei Facebook oder Twitter angemeldet sind, können Sie am Live-Blog auch direkt mit Ihrem Facebook- oder Google+-Account teilnehmen. Dabei werden notwendigerweise Nutzerdaten zwischen Facebook oder Twitter und Scribble Live übertragen. Die Nutzung der Live-Blogs ist grundsätzlich ohne Anmeldung bei Facebook oder Twitter möglich.

Aktuell im SWR