Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 5.4.2017 | 12:15 Uhr | Das Erste

Endlich wieder richtig kauen Zahnimplantate für mehr Lebensqualität

Viele ältere Menschen haben Probleme mit ihrem Zahnersatz. Zahnimplantate können helfen, sind aber teuer. Wir zeigen, wie man schon mit kleinem Aufwand und kleinem Etat viel verbessern kann.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Zahnimplantate sind eine tolle Sache. Ein fehlender Zahn kann problemlos ersetzt werden, um daran eine Brücke oder Prothese zu befestigen. Der Ersatzzahn wird im Kieferknochen fest verschraubt.

Aber Zahnimplantate sind teuer, sie werden von den Gesetzlichen Krankenversicherern nur bezuschusst und sind damit für die meisten Patienten zu teuer. Dass es auch anders geht, zeigt der Zahnarzt Dr. David Engels. "Man braucht gar keine Luxusversorgung", sagt der Spezialist für Zahnimplantate. Viel wichtiger ist, die Implantat-Technik als Hilfsmittel zu nutzen.

"Man kann mit relativ kleinem Aufwand sehr gute Ergebnisse für Menschen erreichen, die Probleme mit einer ständig rutschenden Prothese haben", so Dr. Engels.

Und das geht so: An zwei Stellen im Unter- oder Oberkiefer werden zwei kleine Implantate in den Kieferknochen eingesetzt. An ihnen können die rutschenden Prothesen so stabilisiert werden, dass die Betroffenen endlich wieder richtig kauen können. "Das ist sehr häufig ein Riesenproblem", so David Engels. Durch die mangelnde Stabilität der Ersatzzähne können die Betroffenen nicht mehr richtig kauen und schlucken ihr Essen viel zu früh. Mit negativen Folgen, denn dann entwickeln viele Betroffene auch noch Magen- und Darmprobleme.

Engels Ansatz: mit wenig Aufwand viel erreichen. Man verbessert damit ganz erheblich die Lebensqualität der Menschen. Problem: die meisten Betroffenen wissen zu wenig über diese Möglichkeiten. Es ist also besonders wichtig einen Zahnarzt zu finden, der über die notwendigen Kenntnisse verfügt und der keine Luxusversorgung betreiben will, sondern eine realistische Gesundheits- und Lebensverbesserung des Patienten im Sinn hat.


Im Studio: Dr. David Engels, Zahnarzt

aus der Sendung vom

Mi, 5.4.2017 | 12:15 Uhr

Das Erste