Bitte warten...
Gänse-Frühlingsröllchen auf Rotkohlsalat  mit Cranberry-Chili-Chutney

SENDETERMIN Do, 23.3.2017 | 12:15 Uhr | Das Erste

Geschmacksprobe Frühlingsrollen aus der Tiefkühltruhe

Leckere Frühlingsrollen haben außen einen goldbraun knusprigen Teig und innen knackig frisches Gemüse. Aber welche Frühlingsrolle aus dem Tiefkühlregal von Supermarkt und Discounter schmeckt am besten?

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Wir haben probiert:

  • Edeka, Frühlings-Rolle, 150g/ca. 0,59 Euro
  • Rewe Beste Wahl, Frühlingsrolle, 150g/ca. 0,59 Euro
  • Alnatura, Frühlings Rollen, 195g/ca. 2,99 Euro
  • Daloon, Gemüse-Frühlingsrollen, 400g/1,89 Euro
  • Culinea (Lidl), 4 Frühlingsrollen, 400g/ 1,89 Euro

Die Testteams

  • Sternekoch Christian Sturm-Willms und der japanische Sushi-Meister Mitsuhiro kombinieren in ihrem Restaurant Restaurant Yunico asiatische Spezialitäten mit europäischen Einflüssen
  • Colette Borchardt und Alla Esch sind Fans der asiatischen Küche

Die Testmethode

Bei unserer Geschmacksprobe handelt es sich um eine Blindverkostung.

Die Testergebnisse:

Frühlings-Rolle von Edeka

Der Teig ist zu dick und auch das Gemüse kann unsere Tester nicht überzeugen: "Es ist zu matschig", beschwert sich Sushi-Meister Mitsuhiro Masutani. "Es schmeckt sehr fad", fügt Asia-Fan Alla Esch an. "Totgekochtes Gemüse, was auf der Zunge schleimig ist" konstatiert Sternekoch Christian Sturm-Willms.

Zutaten: 72% Füllung (Mungobohnensprossen, Weißkohl, Karotten, Paprika, Zwiebeln, Bambussprossen, Sojabohnen, Poree, Würzmischung (Speisesalz, Zucker, Karottenextrakt, Dextrose, Verdickungsmittel: Methylcellulose; Zwiebelpulver, Rapsöl, Gewürze (enthält Senf, Sellerie), konzentrierte Sojasauce (Sojabohnen, Dextrin, Speisesalz), Ingwer, modifizierte Stärke, Zucker, Knoblauch, Rapsöl, Verdickungsmittel: Guarkernmehl), 28% Teig (Wasser, Weizenmehl, Hühnervollei, Rapsöl, Reismehl, Speisesalz, Zucker, Verdickungsmittel: Methylcellulose; Gewürze).

Frühlingsrolle von Rewe Beste Wahl

"Zu wenig Gemüse", findet Sushi-Meister Mitsuhiro Masutani. "Man sieht, dass das Gemüse regelrecht zusammen gefallen ist", ergänzt Sternekoch Christian Sturm-Willms. Für die beiden Asia-Fans eher eine "Weißkrautrolle" mit schwacher Würzung.

Zutaten: Weizenmehl, Mungobohnenkeimlinge, Wasser, Weißkohl, Stärke (Weizen, Kartoffel, Reis), Kartoffel, Porree, Karotten, Zwiebeln, Hühnerei, Speisesalz, pflanzliche Öle (Palm, Raps), Paprika, Zucker, Molkenerzeugnis, Gewürzmischung, Aroma (enthält Sellerie, Laktose). Kann Spuren von Senf enthalten.

Frühlings Rollen von Alnatura

Unsere Tester sind enttäuscht: Kaum Gemüse in der Füllung, die im Übrigen "total Matsche" ist, so Sternkoch Christian Sturm-Willms. "Von der Konsistenz her ist es schrecklich und die Kruste ist eklig", ergänzt Asia-Fan Colette Borchardt. "Es ist ganz schlecht abgeschmeckt", meint Alla Esch, "es schmeckt nur nach Tofu und etwas Ingwer".

Zutaten: Füllung: Mungbohnensprossen*, Weißkohl*, Karotten*, Tofu* (Wasser, Sojabohnen*, Gerinnungsmittel: Calciumsulfat), Dinkelmehl, Sojasauce* (Wasser, Sojabohnen*, Weizen*, Meersalz), Sonnenblumenöl* Meersalz, Gewürze*, Teig: Wasser, Weizenmehl*, Meersalz, Sonnenblumenöl*.
Frittiert in Sonnenblumenöl* *aus biologischer Landwirtschaft

Gemüse-Frühlingsrollen von Daloon (Aldi-Süd)

"Auf dem ersten Blick sieht die Frühlingsrolle gut gefüllt aus und es ist bunter", freut sich Sternekoch Christian Sturm-Willms. Alla Esch entdeckt sogar Shitake Pilze. Allerdings ist die Kruste wieder nicht kross. "Zuviel Teig", erläutert der Sushimeister. Insgesamt sei die Rolle aber "lecker", findet Asia-Fan Colette Borchardt.

Zutaten: Weißkohl (24%), Weizenmehl, Wasser, Mungobohnensprossen (12,6%), Rapsöl, Zwiebeln (5%), Maisstärke, Kartoffelstärke, Sojabohnen (2,6%), Champignon (2%), Karotten (2%), rote Paprika (2%), Shiitake Pilze (1,6%), Volleipulver, Salz, Dextrose, Würzmischung (Gemüseextrakte (Karotten, Porree, Zwiebel, Knoblauch), Salz Sonnenblumenöl, Gewürzextrakte), Zucker, getrocknete chinesische Pilze (Mu Err Pilze), Ingwerpaste, Eiklarpulver, Sojasoßenkonzentrat (Sojabohnen, Weizen, Salz) Gewürze, Knoblauchpaste, Tapiokastärke, Thai Ingwer.

4 Frühlingsrollen von Culinea (Lidl)

"Mir fällt direkt auf, dass hier das Gemüse am frischesten aussieht. Das Gemüse hat noch Glanz", freut sich Sternekoch Christian Sturm-Willms. "Der Teig ist sehr knusprig", so Asia-Fan Alla Esch. Christian Sturm-Willms ergänzt: "Vom Mundgefühl ist sie gut." "Es knackt, es ist bissfest und es schmeckt nach frischem Gemüse", fasst Asia-Fan Colette Borchardt zusammen.

Zutaten: Füllung (52% Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (Mungobohnenkeimlinge, Weißkohl, Zwiebeln, Lauch, Karotten, Paprika), Speisesalz, modifizierte Kartoffelstärke, Tapiokastärke, Hefeextrakt, Laktose, Kräuter (enthält Sellerie), Gewürze, Zucker, Glukosesirup, Maltodextrin, Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Rapsöl, natürliches Aroma, Petersilie, Glukose), Teigmantel (Weizenmehl, Wasser, Hühnerei*, Speisesalz, Glukose, Emulgator: Lecithine (enthält Weizen), Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure), Rapsöl.
*aus Bodenhaltung

Der Testsieger

Unsere Tester sind sich einig: die Frühlingsrollen von Culinea schmecken am besten. Das Lidl-Produkt hatte einen "tollen Teiggeschmack, die Füllung war frisch und knackig und vom Aroma hat es auch gepasst", erläutert Sternekoch Christian Sturm-Willms das Urteil.

aus der Sendung vom

Do, 23.3.2017 | 12:15 Uhr

Das Erste