Bitte warten...
fertige Schneekugel

Selbermachen Selbstgemachte Schneekugeln

Wie aus alten Einmachgläsern tolle Schneekugeln entstehen, zeigt Ihnen Bloggerin Lisa Tihanyi. Eine tolle Tischdekoration oder persönliches Last-Minute-Geschenk.

Material

  • Einmachglas
  • Ofenhärtende Modelliermasse
  • Messer
  • Destilliertes Wasser
  • Glycerin aus der Apotheke
  • Heißkleber
  • Glitzer oder Kunstschnee
  • Figuren für die Schneekugel
  • Messbecher

So geht's

1. Im ersten Schritt wird die ofenhärtende Modelliermasse mit dem Messer zurechtgeschnitten, sodass sie als Podest für die Figur in der Schneekugel fungieren kann. Dafür muss sie durch die Öffnung des Einmachglases passen. Nun die Modelliermasse im Ofen aushärten lassen.

2. Jetzt werden die Figuren mit Heißkleber auf das ausgehärtete Podest geklebt.

3. Nun wird die benötigte Wassermenge abgemessen. Stellt die Figur mit Podest ins Glas und füllt das Glas bis zum Rand mit destilliertem Wasser. So habt ihr exakt die benötigte Füllmenge, die ihr später braucht, abzüglich des Volumens der Figur. Gebt dieses Wasser nun zwischenzeitlich in ein anderes Gefäß.

4. Im nächsten Schritt klebt man Figur und Podest mit Heißkleber in den Deckel des Glases. Vorsicht: Darauf achten, dass ihr nicht zu weit am Rand des Deckels klebt und sich das Glas noch zudrehen lässt.

5. Gebt einen halben Teelöffel Glitzer oder Kunstschnee in das Glas.

6. Sobald der Heißkleber ausgehärtet ist, gebt ihr das zuvor abgemessene Wasser zurück in euer Einmachglas. Gebt einen Tropfen Glycerin hinzu. Das Glycerin sorgt dafür, dass der Schnee langsamer herabrieselt.

7. Dreht den Deckel mit der Figur auf das Glas – fertig!

1/1

Schritt für Schritt zur Schneekugel

In Detailansicht öffnen

benötigtes Material

benötigtes Material

Figuren mit Hilfe von Heißkleber aufkleben

Figuren mit Heißkleber auf das ausgehärtete Podest geklebt.

Figur und Podest mit Heißkleber in den Deckel des Glases kleben

Benötigte Wassermenge ins Glas gießen

Einen Tropfen Glycerin ins Wasser geben. Das Glycerin sorgt dafür, dass der Schnee langsamer herabrieselt.

Einen halben Teelöffel Glitzer oder Kunstschnee in das Glas geben.

Fertig ist die Schneekugel!


Weitere Ideen von Lisa Tihanyi finde Sie unter


Weitere Ideen vom ARD-Buffet finden Sie hier

Mehr zum Thema im WWW: