. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Heer“

Achtung, Anwalt mit Alukoffer: Konfliktverteidigung um Bonner Taschenbombe

„Tiefenentspannt“ ist ein Lieblingswort von Mutlu Günal, der ab Montag den Hauptangeklagten Marco G. im Prozess um die Bonner Taschenbombe und die Anschlagsplanung auf rechtsextreme ProNRW-Politiker vertritt. Allerdings fällt auf, dass der Bonner Strafverteidiger das Wort nur im Kontext seiner Mandanten und sich selbst benutzt.
„Wenig entspannt“ sind dagegen nach Günals Eindruck die diversen Ermittler und [...]

Share

Landgericht Stuttgart: Die Alukoffer und der Rechtsstaat haben gewonnen

Es war eine Tragödie in drei Akten – und es ist eine Schande für die Justiz. Für die Bewertung der Ermittlungen gegen die “Yousif-Gruppe” durch die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskrimninalamt Baden-Württemberg sowie die Behandlung des Falls vor Gericht muss man leider drastische Worte verwenden. Aus einer Gruppe, ja Bande, von ursprünglich sieben Beschuldigten, die planmäßig [...]

Share

Zschäpe-Anwälte: Schampus als Privatsache

Die Anwälte von Beate Zschäpe residieren im noblen Fünf-Sterne-Hotel – und dort fließt der Champagner für sie auch mal gratis. Das ist heute die Titelgeschichte einer Münchner Boulevardzeitung. Für die Anwälte Wolfgang Heer und Anja Sturm bedeutet das: Maximale Aufmerksamkeit – aber wohl auch maximaler Schaden. Denn im Prozess hatten sie in den vergangenen Wochen ihre [...]

Share

Bilanz nach 16 Tagen: Der Vorsitzende hat die Lufthoheit errungen

Der NSU-Prozess ist in der Beweisaufnahme, das Klima zwischen den Beteiligten hat sich einigermaßen entspannt, es kehrt eine gewisse Routine ein. Und man kann ohne Diskussion feststellen, wer den Hut im Ring auf hat: Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl.
Wer sich mit ihm anlegen will, muss im Wortsinn früh aufstehen. Am Ende des heutigen Verhandlungstages kam [...]

Share

Zschäpe will Einstellung ihres Verfahrens

Und wieder ein Antrag: Beate Zschäpe hat heute im NSU-Prozess durch ihre Verteidigerin Anja Sturm (Berlin) einen Antrag gestellt, das Verfahren einzustellen. Grund dafür soll ihre Vorverurteilung sein. Nicht durch die Medien, sondern durch Ermittlungsbehörden und Politik. Ein berechtigter Antrag oder Schikane? Erstaunlich ist jedenfalls, dass der Verteidigung diese monatelange Vorverurteilung “schon” am fünften Verhandlungstag auffällt – [...]

Share

NSU: Diskussion um den guten Ton im Gericht

Wer darf wann sprechen? Schon gestern hatte Verteidiger Wolfgang Heer (Zschäpe) versucht, eine Auskunft darüber zu bekommen, in welcher Reihenfolge die Beteiligten im Verfahren zu Wort kommen werden. Vielleicht lag es an Heers Art, vielleicht am Unwillen des Vorsitzenden, seine Sitzungsleitung zu erläutern – jedenfalls gab es auf die Frage gestern keine Antwort.
Heute wurde das Thema erneut [...]

Share

NSU-Prozess am Scheideweg?

Für die Nebenkläger wird Donnerstag ein spannender Verhandlungstag – und vielleicht auch ein sorgenvoller Tag. Denn mit seinem Vorschlag, die strafrechtliche Aufarbeitung des Sprengstoffanschlages in der Kölner Keupstraße 2004 vom restlichen NSU-Prozess abzutrennen und separat zu verhandeln, hat der Vorsitzende Richter Manfred Götzl für viele Diskussionen zwischen den Nebenklägern gesorgt. Während die Ombudsfrau der Bundesregierung [...]

Share

NSU-Prozess künftig im Bonner Bundestag?

Der Vorschlag ist so kurios, das man versucht ist, ihn einfach als Scherz abzutun und ins Unernste abzugleiten: Rechtsanwalt Wolfgang Heer (Beate Zschäpe) hat in seinem Aussetzungsantrag heute Vormittag en passant vorgeschlagen, man könne ja das Bonner WCC (den früheren Bundestag) als Verhandlungsort wählen. Doch so abwegig ist die Idee theoretisch nicht. Wenn da nicht [...]

Share

NSU: Nach dem Antrag ist vor dem Antrag

Der 6. Strafsenat am Oberlandesgericht München war heute entscheidungsfreudig: Nach dem Beschluss über den Antrag der Wohlleben-Verteidiger hat der Senat nun in etwas anderer Besetzung auch den Antrag der Zschäpe-Verteidiger zurückgewiesen: Er sei zulässig, aber unbegründet entschieden die Richterin Dr. Fischer als Vorsitzende sowie die Richter Odersky und Kuchenbauer. Eine etwas andere Besetzung also, weil der [...]

Share

Kommentar: Die Öffentlichkeit, schlechte Opferanwälte und der NSU-Prozess

Der NSU-Prozess und die Aufregung vieler Beteiligten ist das Thema meines Kommentars für den Sendeplatz “SWR Kommentar der Woche”. Hier mein Text:

Share

Nächste Seite »

Terrorismus Blog

[ Bild ] ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich des islamistischen Terrorismus in Deutschland, den Rechtsterrorismus des "NSU" sowie aktuelle Entwicklungen rund um die ehmalige "Rote Armee Fraktion". Auch hier nachzulesen: Berichte vom "Sauerland-Verfahren" gegen die "Islamischen Jihad Union" und der Prozess gegen Verena Becker im Mordfall Buback.

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Doppelköpfige Igel und launische #Zukunft: Der seltsame, lange geheime #Humor der #CIA via @FAZ_Topnews http://t.co/w9N9ws5VVD
    about 12 Stunden ago
  • Aktualisierte Zeugenladungen #NSU nach Aufhebung des morgigen Sitzungstages unter http://t.co/oAnryigtZ6
    about 14 Stunden ago
  • Bei #NSU versagt dem Vorsitzenden Richter Manfred #Götzl krankheitsbedingt die Stimme. Morgige Sitzung fällt aus, weiter kommenden Dienstag!
    about 14 Stunden ago
  • Aktualisierte Zeugenladungen #NSU unter http://t.co/oAnryigtZ6
    about 2 Tagen ago
  • Baden-Württemberg: Wir können alles ausser #Hochdeutsch, #NSU #Enquetekommission und #Beamtenrecht http://t.co/pzoy3uMpgf
    about 2 Tagen ago

Twitter

Folgen Sie diesem Blog auf Twitter:
    Twitter

    Aktuelle Mediendatei

    Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
     

    Der SWR ist Mitglied der ARD.

    Impressum | SWR ©2014