. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Artikelarchiv für Schlagwort „ Schiff“

Forschung für bessere Schiffe – Experimente im Kanalsimulator

Wenn ein Schiff durch einen Kanal fährt, ist das auf den ersten Blick ein simpler Vorgang. Unter Wasser jedoch tobt ein komplexer Kampf von Strömungen, Drücken und Wirbeln, von außen nur an den Wellen rund um den Schiffsrumpf erkennbar. Im Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme in Duisburg untersuchen Wissenschaftler und Techniker in einem Miniatur-Kanal, wie sich Schiffe durchs Wasser bewegen. Durchblicker-Reporter Aeneas Rooch hat seine Badeschlappen eingepackt und sich einen Versuch ganz aus der Nähe angeschaut.

Share

Unterwegs mit dem Römerschiff „Lusoria Rhenana“

Unterwegs mit dem Römerschiff „Lusoria Rhenana“Dass sich die alten Römer in der Pfalz ziemlich wohl gefühlt haben, ist ja kein Geheimnis – der Pfälzer Wein spricht doch da eine eindeutige Sprache. Um Genaueres über das Leben und Arbeiten der Römer herauszufinden, wird dort auch immer wieder geforscht. In Germersheim in der Südpfalz haben Wissenschaftler der […]

Share

Archäologie unter Wasser – Forschungstaucher untersuchen das Schiffswrack der Prinsessan Hedvig Sophia

Man schreibt das Jahr 1715: Schweden führt Krieg gegen Dänemark. Auf der Ostsee tobt die entscheidende Seeschlacht. Die Dänen siegen, die schwedischen Schiffe fliehen. Um sich zu retten, setzt die verzweifelte Besatzung eines von ihnen vor Kiel auf Grund. Und entkommt. Das Schiff zerfällt im Laufe der Zeit. Fast 300 Jahre später erforschen Taucher der Uni Kiel und der Südjütländischen Universität aus Dänemark das alte Wrack. Durchblicker-Reporter Jens Wellhöner ist mit einigen von ihnen auf die Ostsee gefahren, um sie bei ihrer Arbeit zu beobachten. […]

Share

Die Schiffe der Zukunft: Modelle auf dem Prüfstand

Die Schiffe der ZukunftSchiffsrümpfe müssen extrem belastbar sein und gleichzeitig leicht und schnell durchs Wasser gleiten können. In der Hamburgischen Schiffsbau Versuchsanstalt, kurz HSVA werden geplante Schiffe vor Baubeginn daher im Modell getestet. Durchblicker-Reporter Jan Friese war bei den Tests dabei.

Share

Trocken unter Wasser – das Taucherglockenschiff

Unser Reporter Aeneas Rooch arbeitet ja immer unter Hochdruck, aber dieses Mal ganz besonders. Er hat einen Ort besucht, der nicht ganz ungefährlich ist und an dem sich nicht jeder aufhalten kann, denn dort herrscht höherer Luftdruck: Eine Taucherglocke. Das Taucherglockenschiff „Carl Straat“ ist einzigartig in ganz Europa: Trockenen Fußes kann man von Bord aus bis zu zehn Meter tief unter der Wasseroberfläche auf die Fluss-Sohle steigen. In der Taucherglocke herrscht Überdruck, das ist nicht ganz ohne Risiko für die Gesundheit. Doch unser Reporter Aeneas Rooch konnte eine Tauch-Tauglichkeitsbescheinigung vorweisen und durfte mit absteigen: Er berichtet heute von Rhein-Kilometer 738, aus der Nähe von Düsseldorf, aus 6 Metern Tiefe. […]

Share

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017