. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Artikelarchiv für Schlagwort „ Medizin“

Tissue Engineering – Zellen aus der Zauberküche

Tissue Engineering ist ein vergleichsweise junges Forschungsgebiet, von dem man sich viel erwartet. Es geht darum, menschliche Zellen- etwa Hautzellen oder solche aus dem Herzmuskel oder Knorpelzellen- außerhalb des Körpers auf einem künstlichen Trägergewebe wachsen zu lassen, so dass auf diese Weise etwa ein Stück menschlicher Haut entsteht.
Reporter Ralf Caspary hat der Chemikerin Svenja Hinderer […]

Share

Bioarchäologie – Was macht eine Mumie im Krankenhaus?

Eine 2200 Jahre alte ägyptische Mumie soll im Hildesheimer Krankenhaus „durchleuchtet“ werden. Ägyptologen vom Römer und Pelizaeus Museum Hildesheim wissen, dass es der Priester Anch-Hapi ist. Doch die Inschriften verraten nicht, wie alt die Mumie zu Lebzeiten gewesen ist, und welche Krankheiten den Menschen plagten, der es einmal war. Das soll eine Computertomographie im Krankenhaus klären.

Share

Trinken für die Wissenschaft – Schmerztests mit Alkohol

 
Alkohol als Schmerzmittel – manche Patienten mit chronischen Schmerzen versuchen, ihre Leiden so zu lindern. Gleichzeitig klagen aber Menschen, die viel Alkohol trinken, besonders häufig über Schmerzen. Doch wie genau Alkoholkonsum und Schmerzempfinden zusammenhängen, ist weitestgehend unklar. Forscher der Uni Bamberg wollen das ändern: In einer aktuellen Studie erforschen Psychologen der Projektgruppe „Pain & Addiction“ […]

Share

Eine Antibiotikum-Alternative aus der Kläranlage?

Was kann man tun, wenn Antibiotika nicht mehr helfen? Mikrobiologen vom Leibniz-Institut der Deutschen Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen suchen jetzt in Kläranlagen, Abwasserbecken und Tümpeln nach Alternativen. Dort tummeln sich überall sogenannte Bakteriophagen – also Bakterienfresser. In diesem Fall Viren, die im Kampf gegen die verschiedene  Bakterien eingesetzt werden könnten – zum Beispiel auch […]

Share

Glitzerkleid mit Sensor – Dehnbare Elektronik

 
Elektronik, die sich knautschen und dehnen lässt. Daran arbeiten Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration in Berlin. Sie haben Leiterplatten entwickelt, die höchstens einen Millimeter dick sind und sich wie ein Ball zusammenknüllen lassen. Auf den Platten sitzen flache, weich verkapselte Bauteile, zum Beispiel LEDs. Die dehnbare und biegsame Elektronik ist flexibel einsetzbar. Die […]

Share

Blutsauger gesucht – Zecken sammeln für die Wissenschaft

Heimtückisch stürzen sie sich auf ahnungslose Spaziergänger und saugen ihnen das Blut aus! Zecken sind ziemlich unangenehme Biester und können außerdem Krankheiten übertragen. Aber wo gibt es die meisten Zecken, welche Umweltfaktoren begünstigen ihre Ausbreitung und was übertragen sie eigentlich wirklich? Das Zeckenprojekt des Karlsruher Instituts für Technologie untersucht seit mehreren Jahren die Verbreitung und […]

Share

Vorsicht Mückenkammer! Wie man Mittel gegen stechfreudige Insekten testet

 
Im Frühjahr und Sommer sind Mücken, Zecken und andere Insekten besonders stechfreudig. Anti-Mücken-Mittel, so genannte Repellents, schützen gegen die Blutsauger. An der Uni Düsseldorf werden diese Mittel entwickelt und getestet. Durchblicker-Reporter Johannes Döbbelt hat seinen Arm für die Wissenschaft in die Mückenkammer der Uni Düsseldorf gehalten.

Share

Wie heilen Wunden? Künstliche Haut im Verletzungstest

Wie heilen Wunden? Künstliche Haut im VerletzungstestWelche Salbe wirkt bei Hautverletzungen am besten, unter welchem Pflaster heilt eine Wunde am schnellsten und welches Medikament ist der Heilung vielleicht gar nicht zuträglich? Das herauszufinden, ist Ziel der Fraunhofer IGB-Projektgruppe Würzburg. Doch es ist dabei längst nicht damit getan, verschiedene Wunden unterschiedlich zu behandeln. Denn: Für vergleichende […]

Share

Bewegung fürs Gehirn: Sport macht schlau – aber warum?

Sport macht schlau – warum?Dass Sportarten wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen  gut für die Gesundheit sind, das ist seit langem bekannt. Doch körperliche Anstrengung kann auch die geistige Leistungsfähigkeit steigern. Nach dem Sport können wir uns besser konzentrieren, besser komplexe Aufgaben lösen  und das widerspricht der Annahme der meisten Eltern, die sich engagiert gegen Sportunterricht […]

Share

Angstfrei im Krankenhaus – Intensivstation der Zukunft

Intensivstation der ZukunftMenschen, die auf einer Intensivstation liegen, sind schwer krank: Sie haben etwa einen Unfall oder eine lange Operation hinter sich. Wenn sie aus der Narkose erwachen, sind sie oft desorientiert. Angst machen dann häufig auch die ganzen Apparate, Schläuche, Monitore im Zimmer. Auf der Intensivstation der Zukunft soll es daher sanfter zugehen: Beatmungsgeräte […]

Share

Nächste Seite »

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017