. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Artikelarchiv für Schlagwort „ Lernen“

Bewegung fürs Gehirn: Sport macht schlau – aber warum?

Medien
Audio: Sport macht schlau – warum?

Dass Sportarten wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen  gut für die Gesundheit sind, das ist seit langem bekannt. Doch körperliche Anstrengung kann auch die geistige Leistungsfähigkeit steigern. Nach dem Sport können wir uns besser konzentrieren, besser komplexe Aufgaben lösen  und das widerspricht der Annahme der meisten Eltern, die sich engagiert gegen […]

Share

Krippe Kleinstein – Das Haus der kleinen Forscher

Krippe Kleinstein – Das Haus der kleinen ForscherBildung ist das A und O – gerade für die nächste Generation. Das hören wir von Politikern, Bildungsexperten und auch viele Eltern sind Verfechter von möglichst viel Bildung für ihr Kind. In Stuttgart-Hohenheim gibt es eine Kindertagesstätte, die frühkindliche Bildung ganz wörtlich nimmt: Dort beginnt nach eigenen Worten […]

Share

Neue Technologie motiviert – iPads für die Klasse 7b

Neue Technologie motiviert – iPads für die Klasse 7bSie sind grade mal so groß wie Schiefertafeln, mit denen Schüler früher in den Unterricht gegangen sind. Tablet-PCs, also kleine, flache Computer für unterwegs, haben die Schiefertafel in den Klassenzimmern aber längst abgelöst. Zumindest in Mannheim. An drei Schulen dort sind die Computer Anfang des Jahres eingeführt […]

Share

Der Service-Roboter ARMAR am Karlsruher Institut für Technologie

Ein Traum für jeden Aufräum-Muffel: Man sitzt gemütlich auf der Couch, während ein anderer das Geschirr wegräumt, den Müll herunter bringt oder das Kinderzimmer aufräumt. Die Forscher am Institut für Anthropomatik des Karlsruher Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) arbeiten seit zehn Jahren an diesem Traum. Sie entwickeln einen Serviceroboter – für den Privatgebrauch. Einer, der „die Drecksarbeit“ erledigt. Noch ist der Karlsruher Roboter ARMAR ein Prototyp. Aber einiges kann er schon. Katharina Thoms hat sich von ihm ein bisschen bedienen lassen. […]

Share

Hirnforschung trifft Schule – Das Transfer-Zentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm

Man kennt es aus der Medizin. Wenn Grundlagenforschung möglichst rasch im Klinikalltag umgesetzt wird, kann das Leben retten. Um die Lernfreude unserer Kinder zu retten, überträgt der Ulmer Hirnforscher und Psychiater Manfred Spitzer dieses Modell höchst erfolgreich auf die Pädagogik. Sein Tochterinstitut der Universität Ulm, gegründet 2006, trägt deshalb logischer Weise den Namen Transfer-Zentrum für Neurowissenschaften und Lernen, kurz ZNL. Es hat mit seinen rund 40 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus Pädagogik, Psychologie und Medizin international einen guten Ruf und in Kindergärten, Schulen und Firmen schon einige Impulse gegeben. Anita Schlesak hat Professor Spitzer und sein Team beim Transfer in die Praxis begleitet.

Share

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017