. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Artikelarchiv für Schlagwort „ Flugzeug“

Wenn Piloten müde werden – Tests im Simulator

Auf Langstreckenflügen haben auch Piloten ihre „Durchhänger“. Wann genau sie diese Tiefs haben, ob nach zwei, vier oder sechs Stunden: Das wollen Arbeitspsychologen an der Uni Kassel heraus finden. Sie haben in Zusammenarbeit mit der Lufthansa eine Studie dazu gestartet und einen Flugsimulator gebaut, wo sie den Piloten im wahrsten Sinne in die Augen schauen. […]

Share

Detektive der Lüfte – Flugunfalluntersuchung

Detektive der Lüfte – FlugunfalluntersuchungJedes Flugzeug, das in Deutschland abstürzt, aber auch deutsche Flugzeuge oder Flugzeuge deutscher Airlines, die anderswo in der Welt verunglücken, werden von Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig genau unter die Lupe genommen. Es sind Ingenieure für Luft- und Raumfahrttechnik, Piloten, Mechaniker und Psychologen. Sie arbeiten als Unfalluntersucher und haben gemeinsam […]

Share

Innovation im Flugverkehr: Lotsenassistenzsystem mit Spracherkennung

Fluglotsenassistenzsystem mit SpracherkennungOhne die Anweisungen eines Fluglotsen darf kein Flugzeug landen. Lotsen sitzen im Tower eines Flughafens und geben jedem einzelnen Piloten in der Luft vor, in welcher Reihenfolge, Höhe und Geschwindigkeit er die Landebahn anfliegen darf. Das ist keine leichte Aufgabe, denn der Flugverkehr nimmt von Jahr zu Jahr zu und die Verkehrsdichte steigt. […]

Share

Fluglotse für einen Tag

Fluglotse für einen Tag
Fluglotsen haben einen sehr anspruchsvollen und verantwortungsvollen Beruf. Wenn sie gravierende Fehler machen, werden oftmals Menschenleben aufs Spiel gesetzt. Deshalb hat es Reporterin Rabea Amri gereizt, herauszufinden, wie man angehende Lotsen auf den Job mental vorbereitet.
 

Share

Rotorblätter wie vom Buckelwal: Strömungstests im Windkanal

Rotorblätter wie vom Buckelwal: Strömungstests im WindkanalDas Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen gilt als eine Wiege der Aerodynamik. 1907 wurde hier die erste staatliche Luftfahrtforschungseinrichtung gegründet. Es ist bis heute  der Ort mit den meisten Windkanälen in ganz Deutschland: In mehr als 20 großen Stahlröhren mit einem Durchmesser von bis zu 3 […]

Share

Schwerelos forschen beim Parabelflug

Schwerelos forschen beim ParabelflugAlles Leben auf der Erde findet unter dem Einfluss der Erdanziehungskraft statt. Um physikalische und biologische Prozesse zu verstehen, würden Wissenschaftler in Experimenten gerne beobachten, wie Dinge ohne die allgegenwärtige Schwerkraft funktionieren. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt bietet ihnen die Möglichkeit: Bei einem Parabelflug fliegen speziell ausgebildete Piloten eine bogenförmige […]

Share

Ein Flugzeug wird verrührt: Tests für ein neues Verfahren im Flugzeugbau

Flugzeugteile werden seit Jahrzehnten miteinander vernietet. So kann, wer beim Flug aus dem Fenster schaut, an den Tragflächen unzählige Metallnieten sehen. Allerdings ist das Zusammennieten eine teure Methode, die das Flugzeug außerdem mit zusätzlichem Gewicht beschweren.
Im Helmholtz-Zentrum für Material- und Küstenforschung in Geesthacht bei Hamburg arbeiten Wissenschaftler darum mit Hochdruck an einer neuen Methode, bei der die Flugzeugteile sozusagen „zusammengerührt“ werden – dem sogenannten „Rührreibschweißen“.
Jens Wellhöner war in Geesthacht bei einem der Tests dabei.

Share

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017