Metin Tolan

Metin Tolan (Jahrgang 1965) ist ein deutsch-türkischer Physiker und Professor für Experimentelle Physik an der Technischen Universität Dortmund. Mit seinem humorvollen physikalischen Betrachtungen von Fußball, Film und Fernsehen versteht es, das Fach Physik einer breiten Masse zugänglich zu machen. So hält er beispielsweise Vorträge zu Themen wie `Die Physik des Fußballspiels´, `Die Physik bei James Bond´, `Die Physik bei Star Trek´ oder `Titanic – Mehr als nur ein Untergang´. Dabei untersucht er Erfindungen, Stunts und Filmeffekte auf physikalische Machbarkeit und vergleicht die Filme auch mit der tatsächlichen historischen Realität.

Photo von Metin Tolan

Antworten von Metin Tolan

Wie schwer ist das Raumschiff Enterprise? (22.07.2016)

Die Enterprise wiegt inklusive Besatzung nur 158 kg. Sehen kann man das in der Folge "Ebenbild" der dritten Staffel der Enterprise-Serie mit Captain Archer. Da wird genau gesagt, mit welcher Kraft die Enterprise gezogen wird und welche Geschwindigkeitsänderung dadurch erzeugt wird. Kraft ist ja gleich Masse mal Beschleunigung. Da wir also die Kraft und die Beschleunigung kennen, können wir die Masse ausrechnen und kommen auf 158 kg. [...] Antwort zu "Wie schwer ist das Raumschiff Enterprise?" lesen »

Verbundene Medien

Bei Star Trek werden Krankheiten mit Diagnosegeräten festgestellt. Gibt es so etwas tatsächlich schon? (22.07.2016)

In Grenzen kann man sich so etwas gut vorstellen bzw. in Grenzen haben wir es bereits. Ich habe auf meinem Smartphone eine App, mit der ich meinen Puls messen kann, indem ich meinen Daumen darauflege. Und sie kann meine Körpertemperatur messen. Wenn ich mein Smartphone also an meinem Körper bewege, kann ich zumindest bestimmt Grundfunktionen bestimmen. Schwieriger ist es natürlich, in den Menschen reinzuschauen. [...] Antwort zu "Bei Star Trek werden Krankheiten mit Diagnosegeräten festgestellt. Gibt es so etwas tatsächlich schon?" lesen »

Verbundene Medien

Wie kann man sich ein Wurmloch vorstellen? (22.07.2016)

Dabei geht es um die Struktur unseres Raumes. Der Raum wird durch Energie oder Masse gekrümmt. Das Problem bei einem dreidimensional gekrümmten Raum ist, dass sich der Raum immer in die nächsthöhere Dimension krümmt. Wir können uns viel besser einen zweidimensional gekrümmten Raum vorstellen – etwa ein Blatt Papier. Wenn Sie das krümmen, krümmen Sie es in die nächste Dimension. [...] Antwort zu "Wie kann man sich ein Wurmloch vorstellen?" lesen »

Verbundene Medien

Wie realistisch ist Gedankenübertragung wie bei Star Trek? (22.07.2016)

Bei Star Trek gibt es eine Folge, bei der ein ehemaliger Captain aufgrund eines Unfalls im Rollstuhl sitzt. Der kann diesen Rollstuhl mit seinen Gehirnströmen steuern. Das kann man heute tatsächlich schon. Man kann Menschen ein sogenanntes Brain-Computer-Interface aufsetzen; Elektroden, die man auf das Hirn legt. Und dann kann diese Person, wenn sie an bestimmte Sachen denkt, sogar eine Armprothese steuern. [...] Antwort zu "Wie realistisch ist Gedankenübertragung wie bei Star Trek?" lesen »

Verbundene Medien

Wie funktioniert die Kommunikation mit fremden Zivilisationen in Star Trek? (22.07.2016)

Die Lösung bei Star Trek ist der Universalübersetzer, der im Ohr getragen wird. Es reicht dabei völlig aus, dass der einige Fetzen der unbekannten Sprache auffängt. So entschlüsselt er die Grammatik, die Worte – und schon kann man sich unterhalten. Natürlich wäre so ein Universalübersetzer schön und wir würden uns ja schon freuen, wenn es so etwas für die bekannten Sprachen auf der Welt gäbe. Dazu habe ich vor zwei Jahren eine sehr interessante Demonstration der Firma Skype gesehen. Dort wurde gezeigt, wie jemand in den USA auf Englisch ins System gesprochen hat und es kam tatsächlich simultan in Deutsch auf der andere Seite an. [...] Antwort zu "Wie funktioniert die Kommunikation mit fremden Zivilisationen in Star Trek?" lesen »

Verbundene Medien

Warum hört man bei Star Trek die Fluggeräusche? (21.07.2016)

Ich würde sagen, dass uns die Regisseure zur spannenden Untermalung der Szene einfach die Geräusche aus dem Maschinenraum einspielen. Im Weltall wäre das alles nicht hörbar. [...] Antwort zu "Warum hört man bei Star Trek die Fluggeräusche?" lesen »

Verbundene Medien

Die Enterprise wird durch Kernfusion angetrieben. Wie ist das technisch möglich? (21.07.2016)

Also wie genau der Impulsantrieb funktioniert ist in den offiziellen Filmen und Serien nicht beschrieben. Aber, Sie haben recht, man darf davon ausgehen, dass Kernfusion eine Rolle spielt, weil ansonsten entsprechende Geschwindigkeiten nicht erreicht werden könnten. Der erste Schritt in die Richtung von Kernfusion auf Raketen wäre die Zäumung auf der Erde. Das ist noch nicht gelungen. [...] Antwort zu "Die Enterprise wird durch Kernfusion angetrieben. Wie ist das technisch möglich?" lesen »

Verbundene Medien

Wie funktioniert bei Star Trek der Raketenantrieb im luftleeren Raum? (21.07.2016)

Das ist eine sehr interessante Frage, denn sie berührt auch die Geschichte der Physik. Früher war man überzeugt davon, dass ein Antrieb etwas braucht, an dem man sich "abstoßen" kann. Viele Leute glaubten nicht daran, dass man sich im Weltraum fortbewegen kann. Aber: eine Rakete stößt sich gewissermaßen an sich selbst ab. Dazu ist der Treibstoff da. Dieser wird nach hinten ausgestoßen. Das Prinzip der Impulserhaltung sorgt dann dafür, dass die Rakete fliegt. [...] Antwort zu "Wie funktioniert bei Star Trek der Raketenantrieb im luftleeren Raum?" lesen »

Verbundene Medien

Was hat Star Trek mit der Quantenphysik zu tun? (21.07.2016)

Die Quantenphysik kommt bei Star Trek an sehr vielen Stellen vor. Die schon angesprochene Schwelle des H2-Moleküls wird in einer Folge Star Trek: Raumschiff Voyager auf 14,7 Elektronenvolt definiert. Das ist eine ganz kleine Energiemenge. Sie entspricht der Energie, die es braucht um ein Wasserstoffmolekül in zwei Wasserstoffatome aufzuspalten. [...] Antwort zu "Was hat Star Trek mit der Quantenphysik zu tun?" lesen »

Verbundene Medien

Warum ist umgangssprachlich oft vom „Quantensprung“ die Rede? (21.07.2016)

Ja, das muss auf einem physikalischen Missverständnis beruhen. Die Leute, die das schreiben, wissen wohl nicht, was gemeint ist. Ein Quantensprung ist ein besonders kleiner Energiesprung. Wenn ein Elektron in einem Atom Energie aufnimmt, wird es auf einen ganz bestimmten Energiezustand angehoben. Das nennt man Quantensprung. [...] Antwort zu "Warum ist umgangssprachlich oft vom „Quantensprung“ die Rede?" lesen »

Verbundene Medien