Gerd Gigerenzer

Prof. Dr. Gerd Gigerenzer, geboren 1947 in Wallersdorf. Studium der Psychologie, 1977 Promotion, 1982 Habilitation und Privatdozent an der Universität München, 1984 Professor für Psychologie an der Universität Konstanz, 1990 der Universität Salzburg und 1992 der University of Chicago. 1995 Direktor und wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung, seit 1997 Direktor und wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Von Gerd Gigerenzer stammt u.a. das Buch: `Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition.´

Photo von Gerd Gigerenzer

Antworten von Gerd Gigerenzer

Kommt die Intuition aus einer individuellen Erfahrung oder aus dem Weltwissen? (15.01.2010)

Kommt die Intuition aus einer individuellen Erfahrung oder aus dem Weltwissen? Diese beiden Alternativen sind nicht alles. Individuelle Erfahrung ist nicht alles. Mit den Träumen würde ich vorsichtig sein. Was dagegen sehr wichtig ist, ist das soziale Wissen, die Umgebung. Denn viele unserer Ideen, auch wenn wir sie einem Forscher oder einem Dichter zuschreiben, kommen ja nicht unbedingt alleine von der Person, sondern viele andere haben mitgearbeitet. [...] Antwort zu "Kommt die Intuition aus einer individuellen Erfahrung oder aus dem Weltwissen?" lesen »

Verbundene Medien

Sind Erfindungen auch Resultate genialer Eingebungen? (15.01.2010)

Die Erfindungen haben mit Intuition zu tun. Aber die Vorstellung, dass das plötzlich aus dem Nichts kommt, ist ein Irrtum. Denn sowohl ein Edison als auch ein Newton stehen sozusagen auf den Schultern vieler anderer Menschen, deren Namen wir vergessen haben und die vieles zusammengetragen haben. Da passiert es oft, dass jemand kommt, das alles synthetisiert und etwas Neues dazu beiträgt. Dazu braucht man auch die richtigen Intuitionen, denn das Neue kann man in der Regel nicht analytisch ableiten. [...] Antwort zu "Sind Erfindungen auch Resultate genialer Eingebungen?" lesen »

Verbundene Medien

Ist es immer eindeutig, ob man intuitiv handelt oder nicht? (15.01.2010)

Die rationale Version von Entscheidungen ist genau die, dass man alle Alternativen und Konsequenzen berücksichtigt. Man gewichtet die Konsequenzen, schätzt die Wahrscheinlichkeit und macht die Rechnung. Das ist die eine Möglichkeit. Die andere ist: Höre auf das, was dir zuerst ins Bewusstsein kommt; höre auf Deinen Bauch und gehe danach. Dabei sind beide Versionen gleichberechtigt. Es ist eben nicht so, dass die rationale Methode immer die bessere ist. Sie ist manchmal die bessere, aber manchmal ist eben auch die Intuition die bessere. [...] Antwort zu "Ist es immer eindeutig, ob man intuitiv handelt oder nicht?" lesen »

Verbundene Medien

Sind Bauchentscheidungen im Nachhinein rational begründbar? (15.01.2010)

Das ist das, was wir am Max-Planck-Institut machen. Wir untersuchen, welche Gründe Bauchentscheidungen zugrunde liegen. Und die Gründe sind der Person selber nicht bekannt. Wir finden sehr oft, dass sich solche intuitiven Entscheidungen oft nur auf einen guten Grund beziehen, statt alles mit hereinzunehmen. Darin liegt auch oft der Vorteil von intuitiven Entscheidungen, dass man sich auf das Wichtige konzentriert und den ganzen Rest ignoriert. [...] Antwort zu "Sind Bauchentscheidungen im Nachhinein rational begründbar?" lesen »

Verbundene Medien

Gibt es Untersuchungen darüber, ob rationale oder emotionale Entscheidungen besser sind? (15.01.2010)

Eine sehr gute Frage. Ja, es gibt solche Studien und ich kann Ihnen einige Beispiele dafür nennen. Der eine Unterschied, den ich eben auch schon angesprochen habe, ist der zwischen Anfängern und Experten zum Beispiel im Sport. Im Allgemeinen wissen wir, dass ein Anfänger genau aufpassen und die Dinge genau lernen sollte. [...] Antwort zu "Gibt es Untersuchungen darüber, ob rationale oder emotionale Entscheidungen besser sind?" lesen »

Verbundene Medien

Haben Frauen einen 7. Sinn? (15.01.2010)

Wir wissen, dass die Intuition seit Jahrhunderten mit Frauen identifiziert wird und die Ratio mit Männern. Das ist aber nicht unbedingt etwas Gutes für Frauen, denn am Ende zählt in unserer Gesellschaft meistens die Ratio. Und das führt auch dazu, dass Frauen in den Gebieten, in denen sie eigentlich vertreten sein sollten, nämlich in der Wissenschaft und in der Wirtschaft, bei uns in Deutschland in den höchsten Positionen nicht vertreten sind. [...] Antwort zu "Haben Frauen einen 7. Sinn?" lesen »

Verbundene Medien

Was ist der Unterschied zwischen Intuition und Inspiration? (15.01.2010)

Inspirationen kann man sowohl von intuitiven Entscheidungen und Gefühlen bekommen als auch durch Nachdenken. Beides sind Quellen für Inspiration. Man vernachlässigt in unserer Gesellschaft die intuitive Komponente, weil man bereits seit der Aufklärung die Ratio über die Intuition stellt [...] Antwort zu "Was ist der Unterschied zwischen Intuition und Inspiration?" lesen »

Verbundene Medien

Ist es manchmal besser, das Denken auszuschalten und seinem unbewussten Impuls zu folgen? (15.01.2010)

Eines der wichtigen Ergebnisse von Forschung über Intuition ist, dass man darüber nachdenkt, wann es sich nicht nachzudenken lohnt. Das heißt: In welchen Situationen ist es besser, das Denken auszuschalten und seinem unbewussten Impuls zu folgen? Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Untersuchungen mit Golfspielern zeigen: Wenn man erfahrenen Golfspieler mehr Zeit gibt oder wenn man sie instruiert, genau auf ihre Bewegung aufzupassen – werden die dann durch das genaue Aufpassen besser oder schlechter? Die Antwort ist: Sie werden schlechter. [...] Antwort zu "Ist es manchmal besser, das Denken auszuschalten und seinem unbewussten Impuls zu folgen?" lesen »

Verbundene Medien

Lässt sich Intuition bewusst schon in der Schule trainieren? (15.01.2010)

Das ist eine sehr wichtige Frage. Wir versuchen am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung nicht nur, die herkömmlichen Stoffe zu kontrollieren und zu prüfen, wie gut die Menschen im Vergleich sind; zum Beispiel in Deutschland und in Finnland. Sondern wir versuchen auch darüber nachzudenken, was die wichtigen Lerninhalte des 21. Jahrhunderts sind. Dazu gehört meiner Meinung nach die Ausbildung der jungen Menschen im Umgang mit ihren eigenen Intuitionen. [...] Antwort zu "Lässt sich Intuition bewusst schon in der Schule trainieren?" lesen »

Verbundene Medien

Wie lassen sich Verhaltensroutinen, die Entscheidungen beeinflussen, abtrainieren? (15.01.2010)

Eine Verhaltensroutine muss nicht unbedingt eine Intuition sein. Wenn Sie damit meinen, dass Menschen ein bestimmtes Verhalten zeigen, was sie selber eigentlich bedauern, weil sie immer in den gleichen Kreis oder Zirkel hineinkommen, dann können Sie sich informieren über intuitive Entscheidungen. Ich beschreibe in meinem Buch ganz verschiedene solcher Prozeduren und Regeln, denen Intuition zugrunde liegt. [...] Antwort zu "Wie lassen sich Verhaltensroutinen, die Entscheidungen beeinflussen, abtrainieren?" lesen »

Verbundene Medien