Eveline Gutzwiller-Helfenfinger

Die Schweizer Entwicklungs – und Sozialpsychologin Eveline Gutzwiller-Helfenfinger weiß, wie sich das Moralbewusstsein von Menschen entwickelt. Sie interessiert aber besonders, warum Menschen sich unmoralisch verhalten, obwohl sie es besser wissen.

Photo von Eveline Gutzwiller-Helfenfinger

Antworten von Eveline Gutzwiller-Helfenfinger

Inwiefern ist Moral gesellschaftlichen Trends und Normen unterworfen? (05.10.2015)

Gesellschaftliche Kontexte entwickeln sich, Verständnisse entwickeln sich. Hier gilt es nach dem Inhalt zu fragen: Verhaltensweisen wurden zu einer bestimmten Zeit als unmoralisch angesehen und werden heute vielleicht nicht mehr als unmoralisch angesehen. Da muss man genau hinschauen: Ist Moralität im Sinne von "das Wohlergehen anderer Personen nicht zu beschädigen" gemeint? Oder geht es um den Graubereich, wo auch Sitte und Anstand mit reinkommen. [...] Antwort zu "Inwiefern ist Moral gesellschaftlichen Trends und Normen unterworfen?" lesen »

Verbundene Medien

Ist moralisches Verhalten evolutionsbiologisch sinnvoll? (05.10.2015)

Es gibt Ansätze, die eine Kombination von Evolutionsbiologie und moralische Entwicklungsforschung repräsentieren. Die besagen, dass die Weitergabe der eigenen Gene und das Sorgen für möglichst gute Aufwachsbedingungen moralisches Verhalten unterstützt haben. [...] Antwort zu "Ist moralisches Verhalten evolutionsbiologisch sinnvoll?" lesen »

Verbundene Medien

Hängt Moral davon ab, wo in der Gesellschaft jemand steht? (05.10.2015)

Ja, es ist klar, dass der Kontext Einfluss darauf hat, in welche Richtung wir uns entwickeln können, was wir lernen. Nicht nur, welche Regeln wir kennen, sondern auch, wie wir überhaupt das Zusammenleben verstehen, uns selber in Beziehung zu anderen setzen. Der Kontext spielt da eine entscheidende Rolle: Welche Normen und Werte werden als wichtig, als richtig dargestellt? Wie wird mit den einzelnen Personen umgegangen? Welche Möglichkeiten haben sie überhaupt, sich mit moralischen Fragen in Auseinandersetzungen mit anderen diskursiv auseinandersetzen? [...] Antwort zu "Hängt Moral davon ab, wo in der Gesellschaft jemand steht?" lesen »

Verbundene Medien

Kann man sich im Verlauf eines Lebens moralisch völlig verändern? (05.10.2015)

Grundsätzlich entwickeln wir uns in dem Sinne weiter, dass wir immer besser fähig werden, verschiedene Aspekte aus einer Situation aufeinander zu beziehen und zu erkennen, was die moralisch richtige Handlung wäre. Und dass wir auch immer fähiger werden, nicht nur unsere Eigeninteressen zu bedienen, im Sinne von das Richtige machen und gehorchen, um nicht bestraft werde. Sondern zu merken, dass es nicht nur um unseren engeren Kreis geht, unsere Freunde, und uns die anderen Leute wurscht sind. [...] Antwort zu "Kann man sich im Verlauf eines Lebens moralisch völlig verändern?" lesen »

Verbundene Medien

Inwiefern beeinflussen Medien unsere Moralvorstellungen? (05.10.2015)

Dieses Schwarz-Weiß-Malen, dass Sie beobachten, steht im klaren Gegensatz zu einer entwicklungspsychologischen Position im Sinne von sich selber die Bedeutung erarbeiten und lernen, dass nicht nur die Leute, die meine Freunde oder Familie sind, verdient haben, angemessen behandelt zu werden, sondern jeder und jede im Sinne eines Universalismus. Das hat in solchen Schwarz-Weiß-Konzepten überhaupt keinen Platz. [...] Antwort zu "Inwiefern beeinflussen Medien unsere Moralvorstellungen?" lesen »

Verbundene Medien

Existiert Moral bereits, bevor wir sie erfahren und gelernt haben? (05.10.2015)

Zu diesem moralphilosophischen Aspekt kann ich sagen, dass damit gemeint ist: es existiert jenseits aller Erfahrung und Empirie eine Moral, die man dann auch in transzendeten Bereichen verorten müsste, damit würde man sich aber in metaphysische Bereiche begeben. [...] Antwort zu "Existiert Moral bereits, bevor wir sie erfahren und gelernt haben?" lesen »

Verbundene Medien

Gibt es funktionierende moralische Instanzen außer der Religion? (30.09.2015)

Religion, Religiosität, Spiritualität können ein Ort sein, wo Moralität sehr gut aufgehoben sein kann. Die entwicklungspsychologische Perspektive, die vertrete, geht davon aus, dass es wichtig ist, nicht nur Normen, Werte, Regeln zu vermitteln im Sinne eines Trichtermodells – lerne all die Regeln auswendig, befolge sie und anschließend bist du ein guter Mensch, weil du das Gute tust. [...] Antwort zu "Gibt es funktionierende moralische Instanzen außer der Religion?" lesen »

Verbundene Medien

Ist Moral angeboren oder wird sie erlernt? (30.09.2015)

In der entwicklungspsychologischen Forschung nähern wir uns der Beantwortung dieser Frage mittlerweile an. Es gibt Studien mit Babys, die wenige Monate alt sind. Die zeigen, dass Babys, wenn sie Handpuppenspiele gezeigt bekommen, bei denen eine Puppe die andere schädigt, ihr wehtut oder ihr etwas wegnimmt, diese Puppe weniger mögen als diejenige, die das "Opfer" war. Solche Experimente werden intensiv durchgeführt und als ein Hinweis gewertet, dass es eine Art "angeborenen Instinkt" bezüglich des Guten oder moralisch Richtigen existiert. [...] Antwort zu "Ist Moral angeboren oder wird sie erlernt?" lesen »

Verbundene Medien

Was ist Moral? (30.09.2015)

In der entwicklungspsychologischen Moralforschung unterscheiden wir zwischen Konventionen – das heißt Sitte, Anstand, was gebräuchlich ist, was erwartet wird – und Moral im Sinne von: Wo wird das Wohlergehen einer anderen Person geschädigt? Im Volksmund allerdings meinen wir mit Moral sehr oft das, was bis ins 19., 20. Jahrhundert darunter verstanden wurde, also Sitte, Anstand und was sich gehört. Noch heute ist es sehr gebräuchlich, diese Verbindung herzustellen. [...] Antwort zu "Was ist Moral?" lesen »

Verbundene Medien