Eberhard Frey

Dr. Eberhard `Dino´ Frey leitet die geowissenschaftliche Abteilung am Naturkundemuseum Karlsruhe, einem der großen Forschungsmuseen in Deutschland. Als gelernter Biologe hat sich Eberhard Frey auf Vergleiche von Sauriern mit heute lebenden Arten spezialisiert. Mit mechanischen Tests am Modell und Computer untersucht er neben den Sauriern auch andere ausgestorbene Tierarten wie Ammoniten. Jede freie Minute, die er nicht am Schreibtisch verbringen muss, nutzt er, um selbst an mehreren deutschen Fundorten und in Südamerika nach Saurierfossilien zu graben.

Photo von Eberhard Frey

Antworten von Eberhard Frey

Wie entsteht ein Fossil? (25.07.2013)

Das Tier muss in einer Gegend sterben, wo es entweder mumifizieren kann oder wo es schnell mit einem sehr feinen Sediment zugedeckt wird, also z. B. Sand oder Schlick. [...] Antwort zu "Wie entsteht ein Fossil?" lesen »

Wie alt sind die Pferde aus der Grube Messel? (05.02.2013)

Die Pferde aus der Grube Messel sind etwa 49 Millionen Jahre alt. Da begann die Evolution der Pferde. Früher dachte man, das sind Vorpferde. Vor zwei Jahren wurde aber festgestellt, dass es richtige, echte, kleine Pferde sind, aus denen die modernen Pferde hervorgegangen sind – und zwar sind die zu schnelllaufenden Steppentieren geworden. Die Evolution der Pferde kann man sehr schön nachzeichnen, vom Eozän bis heute. [...] Antwort zu "Wie alt sind die Pferde aus der Grube Messel?" lesen »

Verbundene Medien

Wo findet man Überreste von Dinosauriern? (05.02.2013)

Der Steinbruch ist sicher ein Klassiker, weil dort die Gesteine aufgebrochen werden. Aber es gibt auch sehr viele Funde in Neubaugebieten. Wenn eine Baugrube ausgehoben wird, und man kommt bis hinunter zu Gestein, das fossilienführig ist. Da kommt es dann schon mal vor, dass man Knochen anfährt. [...] Antwort zu "Wo findet man Überreste von Dinosauriern?" lesen »

Verbundene Medien

Was weiß man über den Archäopteryx? (04.02.2013)

Der Archäopteryx wurde in der Gegend um Eichstätt gefunden. Es gibt etwa 11 Exemplare von diesem sogenannten Urvogel. Das Tier hat Zähne und Federn und einen langen Knochenschwanz mit Federn dran. Antwort zu "Was weiß man über den Archäopteryx?" lesen »

Verbundene Medien

In Baden-Württemberg wurde ein Dakosaurus maximus gefunden. Wie alt ist der? (04.02.2013)

Der Bursche lebte in der Oberjurazeit. In dieser Zeit gab es Krokodile im Jurameer – was heute die Schwäbische oder Fränkische Jura ist, war früher Meer. Dort lebte der Dakosaurus maximus. Das ist eines der größten Krokodile, die es zu dieser Zeit überhaupt gab. Sein Alter liegt bei etwa 100 bis 150 Millionen Jahren. Antwort zu "In Baden-Württemberg wurde ein Dakosaurus maximus gefunden. Wie alt ist der?" lesen »

Verbundene Medien

Welche Laute haben die Dinosaurier von sich gegeben? (04.02.2013)

Es gibt Knochenstrukturen und Hohlräume im Schädel, die darauf hinweisen, dass es Resonanzkörper gab. Es gibt sogar eine ganze Dinosauriergruppe, die Lambeosaurier, die Nasenaufsätze haben. Ein Kollege von mir in den USA, ein Hobbytrompeter, hat Röhren gebaut, ein Trompetenmundstück darangesetzt und dann in diese Röhren hineingeblasen. Und wenn die Dinosaurier solche ähnlichen Stimmbänder gehabt haben, dann hätten die mit ihren Nasen verschiedene Töne erzeugt. Antwort zu "Welche Laute haben die Dinosaurier von sich gegeben?" lesen »

Verbundene Medien

Wie erforscht man das Sozialverhalten von Dinosauriern? (03.02.2013)

Da spricht der Fossilbericht Bände. Man hat im Lauf der Zeit entdeckt, dass Dinosaurier Nester bauten, in die sie Eier legten. Ende der 90er-Jahre wurde ein Fund gemacht, wo ein Oviraptor auf Eiern saß – Oviraptor heißt übrigens Eierräuber. Man dachte bis dahin, dass der die Eier gefressen hat – und nun saß der auf den Eiern. Man schaute sich dann diese Oviraptoreier an, und was war drin? Oviraptorbabys. [...] Antwort zu "Wie erforscht man das Sozialverhalten von Dinosauriern?" lesen »

Verbundene Medien

Darf man Urzeitfunde behalten? (31.01.2013)

Das kommt darauf an, wo man sie findet und was es ist. Wenn jemand einen Krümelknochen findet, dann wird das niemanden interessieren. Findet jemand aber ein komplettes Skelett, dann steht gleich die ganze Presse vor der Tür. Antwort zu "Darf man Urzeitfunde behalten?" lesen »

Verbundene Medien

Kannten die Dinosaurier Schnee? (31.01.2013)

Ja, den kannten sie. Es gibt nämlich Funde aus der heutigen Antarktis – einer Gegend, in der es auch zu Lebzeiten der Dinosaurier kühl war. Das ist unter anderem ein Hinweis darauf, dass zumindest die meisten von diesen Tieren warmblütig waren und durchaus mit kaltem Wetter umgehen konnten. Antwort zu "Kannten die Dinosaurier Schnee?" lesen »

Verbundene Medien

Welche Bedeutung hatte die Farbe der Dinosaurier? (31.01.2013)

Das kommt darauf an. Die schrille Farbe eines isolierten Fisches fällt stark auf; aber in seinem eigenen Lebensraum sieht man ihn nicht mehr. Ein Beutegreifer hat kein Interesse daran, dass er gesehen wird, bevor er angreift. [...] Antwort zu "Welche Bedeutung hatte die Farbe der Dinosaurier?" lesen »

Verbundene Medien