Dennis C. Turner

Dr. Turner ist Verhaltensbiologe, Privatdozent an der Uni Zürich und hat daneben an der Azabu-Universität in Japaneine Professur für tiergestützte Therapie. Turner erforscht insbesondere die Beziehung des Menschen zur Hauskatze. Er schrieb mehrere populärwissenschaftliche Bücher über Katzen und gründete 1991 ein Institut für angewandte Ethologie und Tierpsychologie, das u. a. tierpsychologische Beratung anbietet.

Photo von Dennis C. Turner

Antworten von Dennis C. Turner

Meine Katze wurde zusammen mit einer Wildkatze gefunden. Warum lässt sie sich nicht auf den Arm nehmen? (11.03.2011)

Möglicherweise hängt es mit der häufigen medizinischen Behandlung zusammen, wie Sie vermuten. Ich tippe allerdings eher darauf, dass es sich um eine Katze handelt, die die sensible Phase für die Sozialisation gegenüber Menschen verpasst hat. [...] Antwort zu "Meine Katze wurde zusammen mit einer Wildkatze gefunden. Warum lässt sie sich nicht auf den Arm nehmen?" lesen »

Verbundene Medien

Warum setzt sich meine Katze auf den Kater und versucht zu kopulieren? (11.03.2011)

Meine Katze setzt sich auf den Kater und tut so, als würde sie kopulieren. Warum? Wir kennen aus ein, zwei Studien dieses Aufsteigeverhalten, wie sie es bei ihrem Weibchen beobachtet haben. Antwort zu "Warum setzt sich meine Katze auf den Kater und versucht zu kopulieren?" lesen »

Verbundene Medien

Warum pinkelt die Katze meiner Freundin zu Hause in Polsterritzen und bei mir nicht? (11.03.2011)

Warum pinkelt die Katze meiner Freundin zu Hause in Polsterritzen und ist bei mir sauber? Das ist ein komplizierter Fall, denn es gibt verschiedene Erklärungsmöglichkeiten. [...] Antwort zu "Warum pinkelt die Katze meiner Freundin zu Hause in Polsterritzen und bei mir nicht?" lesen »

Verbundene Medien

Warum schleckt mich meine Katze so gern ab? (11.03.2011)

Manche Katzen machen das; ich höre von diesem Verhalten nicht zum ersten Mal. Was können die Gründe sein? Die Katze nimmt beim Lecken Salz von unserem Schweiß auf, was sie gerne mag. Manche Leute stört dieses Lecken, andere finden es eher lustig. Das Verhalten ist verwandt mit einer Verhaltensstörung, bei der wollige Objekte gefressen oder an ihnen gesogen wird. [...] Antwort zu "Warum schleckt mich meine Katze so gern ab?" lesen »

Verbundene Medien

Gibt es bei Katzen Rangordnungen? (11.03.2011)

Ja, es gibt Rangordnungen und Rangbeziehungen. In ihrem Fall haben die Mutter und die "schönere" Tochter eine bessere Beziehung, während die andere Tochter von den beiden schlechter behandelt wird. Viele Leute fangen dann an, die Katzen getrennt zu füttern oder zu trennen, wenn es zum Streit kommt. Das ist aber nicht zu empfehlen. [...] Antwort zu "Gibt es bei Katzen Rangordnungen?" lesen »

Verbundene Medien

Mein Kater ist sehr schreckhaft – was kann ich tun? (11.03.2011)

Sie sollten zuerst Kontakt zu einer Tierärztin bzw. einem Tierarzt aufnehmen, denn es gibt Störungen, die sich weiterentwickeln und möglicherweise hilft hier eine medikamentöse Behandlung. Dass das Tier von Anfang an ängstlich war hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass der Kater als Jungtier nicht richtig sozialisiert wurde, insbesondere Menschen gegenüber. [...] Antwort zu "Mein Kater ist sehr schreckhaft – was kann ich tun?" lesen »

Verbundene Medien

Woher stammt die Redewendung „Katzen haben sieben Leben“? (11.03.2011)

Von biologischer Seite weiß man, dass Katzen extrem flexibel und sehr flink in ihren Bewegungen sind. Wenn die Katze eine Verletzung hat, leckt sie selbst ihre Wunden, was zur Heilung beiträgt. Ich denke, dass das viel damit zu tun hat. Aber wahrscheinlich ist die Antwort auf diese Frage eher in der Literatur zu finden. Es spielt sicher auch eine Rolle, dass Katzen immer auf ihren vier Beinen bzw. Zehen landen, wenn sie fallen. Katzen sind ja Zehengänger. [...] Antwort zu "Woher stammt die Redewendung „Katzen haben sieben Leben“?" lesen »

Verbundene Medien

Wie kann ich meiner Katze abgewöhnen, an Möbeln zu kratzen? (11.03.2011)

Auch für Katzen, die viel Auslauf haben, ist es wichtig, dass sie einen Kratzbaum, ein Kratzpolster oder einen Kratzteppich im Haus oder in der Wohnung haben. Das Kratzen dient nicht nur dem Krallenschärfen oder der Krallenpflege, sondern Katzen zeigen auch ihre Dominanz, wenn sie kratzen oder vor Artgenossen die Krallen wetzen. Zumindest wissen wir das in diesem Zusammenhang. Vielleicht hat es die gleiche Bedeutung, wenn die Tiere ihre Katzen vor uns Menschen wetzen. Deswegen muss es in der Wohnung auf jeden Fall eine Kratzgelegenheit geben. [...] Antwort zu "Wie kann ich meiner Katze abgewöhnen, an Möbeln zu kratzen?" lesen »

Verbundene Medien

Meine Wohnungskatzen streiten sich. Haben sie Stress oder ist das normal? (11.03.2011)

Ich nehme an, dass beide Katzen soziale Typen sind. Das hängt davon ab, wie lange sie bei der Mutter und den Wurfgenossen bleiben durften. Aber gehen wir also davon aus, dass beide Tiere soziale Typen sind. Die beiden lieben sich zu gewissen Zeiten und streiten zu anderen Zeiten. Das ist völlig normal. Ich empfehle immer, dass sich die Katzenhalter nicht einmischen sollten, wenn sich zwei Katzen gelegentlich streiten. Dieses Streiten ist nicht zu ernst zu nehmen. Ich sage immer in meinen Vorträgen: Haarbüschel dürfen fliegen, aber Blut darf nicht fließen. Bei zwei Tieren gibt es vielleicht gelegentlich eine Umstrukturierung der Rangordnung. [...] Antwort zu "Meine Wohnungskatzen streiten sich. Haben sie Stress oder ist das normal?" lesen »

Verbundene Medien

Warum tritt mein Kater bis zu 10 Minuten lang die weiche Unterlage platt, auf die er sich legen möchte? (10.03.2011)

Das machen sehr viele Katzen. Das ist der sogenannte Milchtritt. Es handelt sich um ein kindliches Verhalten, das vom erwachsenen Tier beibehalten wird. Jungkatzen weisen das gleiche Verhalten auf: Sie treten mit beiden Vorderpfoten, um den Milchfluss der Mutter zu stimulieren. Durch die Selektion von Katzen durch den Menschen wurde das wie andere infantile Verhaltensmuster beibehalten, weil viele Menschen das amüsant finden. Wahrscheinlich beruhigt es die Katze auch, wenn sie das vor dem Hinlegen macht. [...] Antwort zu "Warum tritt mein Kater bis zu 10 Minuten lang die weiche Unterlage platt, auf die er sich legen möchte?" lesen »

Verbundene Medien