Claus Bartram

Prof. Dr. Claus Bartram ist Direktor des Instituts für Humangenetik in Heidelberg. Er beschäftigt sich vor allem mit Fragen der genetischen Veranlagung für Krebserkrankungen und ethischen Fragen der Biomedizin.

Photo von Claus Bartram

Antworten von Claus Bartram

Wodurch kann das Genom beschädigt werden? (30.06.2014)

Es gibt verschiedene Arte der Schädigung, dazu gehören Viren, Chemikalien, Rauchen und auch Strahlen. Das Strahlenrisiko wird meistens sehr überbewertet. Wir haben relativ wenige Hinweise darauf, dass im diagnostischen Bereich, also wenn ich eine normale Röntgendiagnostik in Anspruch nehme, tatsächlich eine signifikante Schädigung eintritt. Trotzdem ist man vorsichtig und deswegen fragt man ja auch zum Beispiel bei Frauen immer nach, ob sie schwanger sind? – und wählt entsprechende Schutzmechanismen. Dieses Risiko wird von der Allgemeinbevölkerung immer etwas zu groß angesehen. [...] Antwort zu "Wodurch kann das Genom beschädigt werden?" lesen »

Verbundene Medien

Steckt in unseren Genen, wie lange wir leben? (30.06.2014)

Unter anderem. Das Leben ist in jedem Fall endlich, das hat verschiedene Gründe. Zum einen gehört zu den normalen Zellteilungsprozessen, dass Chromosomen schrumpfen und dass damit auch das Leben einer solchen Zelle begrenzt ist und nicht mehr durch Stammzellen nachgefüttert werden kann. Der zweite Grund ist, dass bei der ganz normalen Zellteilung, also gar nicht durch äußere Umweltfaktoren, sondern durch den Lebensprozess selbst, Mutationen gesetzt werden, die auch dazu führen, dass zum Beispiel Krebs im Alter häufiger ist als in der Jugend. [...] Antwort zu "Steckt in unseren Genen, wie lange wir leben?" lesen »

Verbundene Medien

Homo sapiens und Schimpanse haben eine hohe genetische Übereinstimmung? Wie muss ich mir das vorstellen? (30.06.2014)

Das bedeutet, dass tatsächlich ganze Bereiche unseres Genoms mit dem Schimpansen zum Beispiel ident sind. Das heißt, die produzierten Produkte sind ebenfalls ident. Aber es sind eben große Anteile, die uns unterscheiden von einem Schimpansen. Und deshalb sind wir eine andere Spezies. [...] Antwort zu "Homo sapiens und Schimpanse haben eine hohe genetische Übereinstimmung? Wie muss ich mir das vorstellen?" lesen »

Sind traumatische Erfahrungen vererbbar? (30.06.2014)

Das ist eine sehr schwierige Frage. Eigentlich würde man sagen: nein. Aber es gibt heute tatsächlich Hinweise darauf, dass Gewalteinwirkung – z.B. wenn eine Frau während der Schwangerschaft verprügelt wird – Einfluss haben auf das ungeborene Kind. Das sind neue Aspekte der epigenetischen Forschung, die mich dazu veranlassen, bei solchen Fragen eher zurückhaltend zu sein. Da sind wir mittendrin in der Forschung. Antwort zu "Sind traumatische Erfahrungen vererbbar?" lesen »

Verbundene Medien

Welchen Einfluss hat die Umwelt auf unsere Gene? Welche neuen Erkenntnisse gibt es dazu aus der Epigenetik? (26.06.2014)

Dieses Thema ist in den letzten 10 Jahren sehr weit nach vorne gekommen, auch weil man gelernt hat, es etwas besser zu verstehen. Was ist eigentlich Epigenetik? Wir kennen ja die DNA und den genetisch Code. Die DNA ist auf den Chromosomen aufgewickelt, auf einem Proteingerüst. Wir haben nun gelernt, dass dieses Proteingerüst sehr genau modifiziert werden kann: [...] Antwort zu "Welchen Einfluss hat die Umwelt auf unsere Gene? Welche neuen Erkenntnisse gibt es dazu aus der Epigenetik?" lesen »

Verbundene Medien

Welche Rolle spielen die Gene bei Diabetes? (26.06.2014)

Das ist eine komplexe Krankheit und derzeit sind weit über 60 Gene bekannt, die den genetischen Anteil von Diabetes ausmachen. Aber es ist eben auch umweltbedingt. So ist zum Beispiel der kindliche Diabetes, der sogenannte juveniler Diabetes, ganz wesentlich dadurch getriggert, dass eine Virusinfektion stattfindet [...] Antwort zu "Welche Rolle spielen die Gene bei Diabetes?" lesen »

Verbundene Medien

Von welchen Krankheiten weiß man, dass sie genetisch vererbt werden können? (26.06.2014)

Es gibt die ganze Bandbreite: Von einem Gen, das gestört ist, bis hin zu der komplexen Situation, dass wir viele Gene und Umweltfaktoren haben. Und dann gibt es Situationen, die vielleicht nicht genetisch bedingt sind, das sind aber die wenigsten. [...] Antwort zu "Von welchen Krankheiten weiß man, dass sie genetisch vererbt werden können?" lesen »

Meine Tochter hat Doppelnieren. Ist die Produktion mehrerer Organe genetisch bedingt? (26.06.2014)

Das ist sicherlich ein Fehler in der Entwicklung dieses Menschen, der im Mutterleib auftritt. In den meisten Fällen ist das aber nicht ausschließlich genetisch bedingt, sondern ein Fehler, der sporadisch auftaucht, also auch nicht verbunden ist mit einem erhöhten Wiederholungsrisiko. [...] Antwort zu "Meine Tochter hat Doppelnieren. Ist die Produktion mehrerer Organe genetisch bedingt?" lesen »

Verbundene Medien

Wirkt sich die Aufnahme genetisch veränderter Lebensmittel auf das Genom des Menschen aus? (26.06.2014)

Diese Substanzen von außen haben natürlich potenziell die Möglichkeit, unseren genetischen Informationsfluss zu beeinflussen. Aber Sie müssen sich vorstellen, dass wir, wenn wir Schweinefleisch oder Rinderfleisch essen, die DNA dieser Tiere mit aufnehmen und sie sogar im Blut nachweisen können. [...] Antwort zu "Wirkt sich die Aufnahme genetisch veränderter Lebensmittel auf das Genom des Menschen aus?" lesen »

Verbundene Medien

Wie wird Krebs vererbt? (26.06.2014)

Es wird natürlich nicht der Krebs als Tumor vererbt, sondern eine bestimmte genetische Veränderung, die anfällig macht für weitere Störungen. Die bedeuten ein hohes Risiko, dass man im Laufe des Lebens Krebs bekommt. [...] Antwort zu "Wie wird Krebs vererbt?" lesen »

Verbundene Medien