Aktuelle Themen

Sicherheit im Internet

datensicher-banner

Wie sicher sind offene Internetzugänge an Flughäfen oder in Cafés? Welche Informationen lassen sich aus Handy-Verbindungsdaten gewinnen? Ist die Eingabe einer Kreditkartennummer bei Online-Buchungen gefährlich? Kann man sich davor schützen, dass Hacker meine “Identität” annehmen? IT-Sicherheitsexperte Prof. Udo Helmbrecht beantwortet Ihre Fragen. mehr zu "Sicherheit im Internet" lesen »

Ihre Fragen

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "Sicherheit im Internet".

Sendezeiten

  • Radio: Mi., 17. September 2014, ab 16:05 Uhr in SWR2 Impuls.

1000 Antworten – Frag den Paal

1000 Antworten - Frag den Paal !

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "1000 Antworten – Frag den Paal".

  • Radio: Mi., 24. Sept. 2014, ab 16:05 Uhr in SWR2 Impuls

Themenauswahl

Reisekultur

Wann hat der Massentourismus begonnen? Seit wann und warum sind die Deutschen Reiseweltmeister? Geht der Trend zum Kurzurlaub und zerstört Tourismus lokale Kulturen? Hasso Spode von der TU Berlin leitet das Historische Archiv zum Tourismus und beantwortet ihre Fragen zur Geschichte des Reisens.

Naturschutz im Südwesten

Seit Mai gibt es den Nationalpark Nordschwarzwald – gibt es schon Erfahrungen, wie sich die Natur dort verändert? Wie geht der Naturschutz mit eingewanderten Arten um und sind Windräder gefährlich für Vögel? Diese und andere Fragen beantwortet Dr. Luise Murmann-Kristen vom Referat für Naturschutz und Landschaftspflege in Karlsruhe.

Krieg, Frieden, Völkerrecht

Wann wird ein Konflikt zum “Krieg”? Ist “Cyberwar” wirklich ein “Krieg”? Ist Spionage völkerrechtlich gedeckt? Der Kölner Völkerrechtsexperte Claus Kreß beantwortet Ihre Fragen.

Was steht in unseren Genen?

Sind Charaktereigenschaften angeboren? Wird Diabetes vererbt? Gibt es ein Sprach-Gen? Was bringt ein Gentest an Neugeborenen? Ist jedes Genom einmalig? Werden Gentests zur diagnostischen Routineuntersuchung am Krankenbett? Werden eines Tages Menschen gezielt genetisch verändert? Prof. Dr. Claus Bartram, Direktor des Instituts für Humangenetik in Heidelberg, beantwortet Ihre Fragen.

Meeresforschung

Wie sieht es am Meeresgrund aus? Gibt es unbelebte Zonen im Meer? Wie können Fische in großer Tiefe überleben? Macht sich der Klimawandel auch im Ozean bemerkbar? Wird das Meer wirklich immer saurer? Kann man auf dem Meeresboden spazieren gehen? Stimmt es, dass das Leben in der Tiefsee entstanden ist? Antje Boetius,Tiefseeforscherin am Alfred-Wegener-Institut in Bremen, beantwortet Ihre Fragen.

Alle Themen anzeigen.


Aktuelle Antworten

Woher kommt der Ausdruck: Jemandem nicht das Wasser reichen können (27.08.2014)

Aus dem Mittelalter. Damals hat man bekanntlich noch mit den Fingern gegessen. Das Essbesteck, wie wir es heute kennen, hat sich erst allmählich ab dem 17. Jahrhundert durchgesetzt. Im Mittelalter dagegen haben durchaus auch die besseren Stände mit den Fingern gespeist. Weil diese dabei aber fettig und schmutzig werden, wurden zum Essen auch Wasserschalen gereicht, in denen man die Finger zumindest vom Gröbsten reinigen konnte. [...]

Warum wirken Marionetten-Figuren auf der Bühne viel größer als sie in Wirklichkeit sind? (27.08.2014)

Es handelt sich um eine optische Täuschung die auch absichtlich eingesetzt wird. Das bestätigte mir auch Karin Birkhold-Gerhards vom Marionettentheater in Schwäbisch Hall. Diese Täuschung wird durch gleich mehrere Effekte erzielt. Zum einen erscheinen die Marionetten so groß, weil die anderen Requisiten – also die Gegenstände, mit denen sie so zu tun haben, Stühle, Tische, Türen – im Verhältnis etwas kleiner gestaltet sind. [...]

Warum wurde der Urlaub im eigenen Land propagiert? (22.08.2014)

Die Idee, im eigenen Land reisen zu sollen, entstand im Ersten Weltkrieg. Da wurde plötzlich von Experten, Politikern und Tourismusverbandsvertretern, die es damals schon gab, verkündet, es sei die vaterländische Pflicht, im Inland Urlaub zu machen. [...]

Warum hat sich Mallorca zu einem Tourismusmagneten entwickelt? (22.08.2014)

Das hat hauptsächlich politisch-wirtschaftliche und technische Gründe. Mallorca war bis in die 1950er-Jahre eine abgeschiedene Idylle, die nur einer kleinen Elite von Eingeweihten bekannt war. Irgendwann wurde dann ein Flughafen gebaut, und dieser Flughafen wurde immer größer. [...]

Wie entwickelte sich das Bild der Deutschen im Ausland? (22.08.2014)

Die Entwicklung des Bildes der Deutschen im Ausland hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass die Deutschen zwei Weltkriege verloren haben. Schon nach dem Ersten Weltkrieg waren sie in ihren Nachbarländern bzw. den Ländern, mit denen sie im Krieg standen, nicht unbedingt beliebt. Allerdings sind zu dieser Zeit relativ wenige Menschen überhaupt verreist; der grenzüberschreitende Tourismus war minimal. [...]