Aktuelle Themen

Klimawandel im Südwesten

klimawandel-banner

Der Klimawandel hat auch den Südwesten Deutschlands erreicht. Welche Auswirkungen hat das für Landwirte? Blüht heute tatsächlich alles früher? Wo im Südwesten sind die gravierendsten Änderungen zu erwarten? Hans Schipper, Süddeutsches Klimabüro Karlsruhe,  beantwortet in SWR2 Impuls Ihre Fragen. mehr zu "Klimawandel im Südwesten" lesen »

Ihre Fragen

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "Klimawandel im Südwesten".

Sendezeiten

  • Radio: Mi., 22. April 2015, ab 16:05 Uhr in SWR2 Impuls

1000 Antworten – Frag den Paal

wissen512_gabor

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "1000 Antworten – Frag den Paal".

  • Radio: Mi., 29. April 2015, ab 16:05 Uhr in SWR2 Impuls

Themenauswahl

Der Garten im Frühjahr

Was sollte man im Garten jetzt vor Ostern unbedingt noch gemacht haben? Manche pflanzen Knoblauch gegen Wühlmäuse – hilft das? Kann man jetzt schon etwas tun, um Schnecken aus dem Beet fernzuhalten? Wann sollte man Bäume und Sträucher schneiden? Die Gartenbauexpertin Heike Boomgaarden beantwortet Ihre Fragen.

Musik und Psyche

Macht Musizieren immer glücklich? Gibt es Unterschiede zwischen den Gehirnen von Musikern und Nicht-Musikern? Macht es einen Unterschied, ob ich Klavier, Geige oder Trompete spiele? Bekommen Embryos es mit, wenn ihre Mutter singt oder musiziert? Prof. Eckart Altenmüller, Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin der Hochschule für Musik und Theater Hannover, beantwortet Ihre Fragen.

Geheimdienste und ihre Geschichte

Ist die Spionage wirklich “das zweitälteste Gewerbe der Welt”? Wie ist der Bundesnachrichtendienst entstanden? Wie rekrutieren Geheimdienste ihre Mitarbeiter? Der Marburger Historiker Prof. Wolfgang Krieger beantwortet Ihre Fragen zu Geheimdiensten und ihrer Geschichte.

Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt

Was ist Industrie 4.0? Welche Auswirkungen hat sie auf die Arbeitswelt? Wie werden sich Roboter weiter entwickeln? Werden Roboter irgendwann selbständig denken? Werden Roboter Gefühle entwickeln? Prof. Klaus Mainzer, Wissenschaftstheoretiker und Technikphilosoph an der TU München beantwortet Ihre Fragen zum Thema.

Böden

2015 ist das Jahr der Böden. Wird die Rolle der Böden für das Klima unterschätzt? Welches sind die größten Bedrohungen? Wovon hängt es ab, ob ein Boden sandig oder lehmig ist? Wie entsteht ein Moor? Dr. Michaela Busch, Boden-Expertin beim Thünen-Institutin Braunschweig, beantwortet Ihre Fragen.

Alle Themen anzeigen.


Aktuelle Antworten

Verletzen Autoabgase z.B. bei einem Fahrradkurier das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit? (16.04.2015)

Ich kann mir gut vorstellen, dass man als Fahrradkurier viel mitmacht und dass es auch eine körperliche Belastung ist. Richtig ist auch: Die körperliche Unversehrtheit ist ein verfassungsrechtlich garantiertes Grundrecht – sie steht in Artikel 2 des Grundgesetzes. Doch was bedeutet das nun rechtlich? Dabei sind mehrere Dinge zu beachten. Zum einen müssen wir zwischen Arbeitsschutzbestimmungen und dem verfassungsmäßigen Grundrecht unterscheiden. Für Sicherheit am Arbeitsplatz gibt es klare Vorgaben [...]

Bleibt global gesehen die Menge an Wasser auf der Erde immer gleich? (15.04.2015)

Ja – zumindest im normalen menschlichen Zeithorizont. In evolutionären Maßstäben sieht es anders aus. In den Eiszeiten etwa lag der Meeresspiegel mehr als 100 tiefer als heute – weil das Wasser in Form von Eis in den Gletschern der Erde gebunden war. Allerdings ist Eis ja letztlich auch nur eine Form von Wasser, insofern ändert das nichts an der Gesamtmenge. [...]

Alles Wasser, was verdunstet, regnet wieder herunter – warum wird Wasser dann “knapp”? (15.04.2015)

Wenn von Wasserknappheit die Rede ist, geht es ja meist um einzelne Regionen. Manchmal ist die Wasserknappheit vorübergehend - wie aktuell in Kalifornien. An manchen Stellen ist sie auch chronisch – mit der Folge, dass große Binnengewässer wie etwa der Aralsee oder das Toten Meer austrocknen. In all diesen Fällen hat das nichts damit zu tun, dass sich die Gesamtmenge an Wasser auf dem Globus ändern würde. Ausschlaggebend ist vielmehr die Verteilung des Wassers. [...]

Stimmt es, dass eine verkehrt herum aufgeklebte Briefmarke in Großbritannien als Majestätsbeleidigung gilt und mit Gefängnis bestraft werden kann? (08.04.2015)

Nein, das ist ein Gerücht, das sich hartnäckig hält. Es bezieht sich darauf, dass britische Briefmarken üblicherweise als Motiv die Queen haben. Und eine falsch herum aufgeklebte Queen wäre Ausdruck dafür, dass man die Queen oder die Monarchie als Ganzes abschaffen will. Tatsächlich gibt es in Großbritannien den "Treason Felony Act" – also ein Gesetz, das Angriffe auf die Monarchie als Hochverrat wertet. In diesem Gesetz steht aber erstens nichts von Briefmarken, geschweige denn darüber, wie man sie deutet. [...]

Wie ändert Rotkohlsaft bei Kontakt mit sauren oder alkalischen Lösungen seine Farbe? (08.04.2015)

Rotkohl enthält einen Farbstoff – das Cyanidin. Das ist eine Substanz, die in sehr vielen Pflanzen vorkommt, vor allem in roten und blauen. Himbeeren, Heidelbeeren, Hibiskus, Johannisbeeren, Kirschen, Trauben – alles, was diese fiesen lila oder auch dunkelroten Flecken erzeugt, enthält Cyanidin. Und eben auch Rotkohl. Dabei fällt auf: Derselbe Farbstoff ist mal für das Rot der Himbeeren, mal für das Blau der Blaubeeren verantwortlich. [...]