Aktuelle Themen

1000 Antworten – Frag den Paal

wissen512_gabor

Haben Spinnen Ohren? Wie schnell fallen Regentropfen? Kann man in Speiseöl schwimmen? Haben Sie Fragen über die Natur, die Wissenschaft, die Erde, das Universum, Tiere und Pflanzen? Dann stellen Sie uns Ihre Fragen! Wissenschaftsredakteur Gabor Paal wird sie mit Hilfe von Experten in SWR2 Impuls beantworten. Antworten von Gabor Paal mehr zu "1000 Antworten – Frag den Paal" lesen »

Ihre Fragen

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "1000 Antworten – Frag den Paal".


Themenauswahl

Die Physik von Star Trek

Warum wiegt das Raumschiff Entreprise nur 158 Kilo? Funktioniert der Warp-Antrieb tatsächlich? Und ist es theoretisch möglich, Gegenstände oder Menschen an einen anderen Ort zu beamen? Der Physiker Metin Tolan beantwortet Ihre Fragen zum Thema Star Trek.

Evolution

Wie kam es zum aufrechten Gang und welche Rolle spielten die sozialen Fähigkeiten bei unserer Evolution? Wie schnell können wir uns an Umwelteinflüsse anpassen? Wie viel Neandertaler steckt heute noch in uns ? Der Paläoanthropologe Prof. Dr. Friedemann Schrenk beantwortet Ihre Fragen.

Raumfahrt

Wie hält man sich als Astronaut im Weltraum fit? Haben Astronauten auch einen Tag- und Nachtrhythmus? Wie wirkt sich die Schwerelosigkeit auf die Psyche aus? Welche Erfindungen verdanken wir der Raumfahrt? Wie gefährlich ist für die Raumfahrer der Weltraumschrott? Der Geophysiker und Raumfahrer Alexander Gerst beantwortet Ihre Fragen.

Musik und Psyche

Macht Musizieren immer glücklich? Gibt es Unterschiede zwischen den Gehirnen von Musikern und Nicht-Musikern? Macht es einen Unterschied, ob ich Klavier, Geige oder Trompete spiele? Bekommen Embryos es mit, wenn ihre Mutter singt oder musiziert? Prof. Eckart Altenmüller, Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin der Hochschule für Musik und Theater Hannover, beantwortet Ihre Fragen.

Ökologisch Bauen und Wohnen

Neubauten sind heute perfekt abgedichtet und gedämmt – wie groß ist die Schimmelgefahr? Die meisten Dämmstoffe werden letztlich aus Erdöl gemacht – ist das die Lösung? Ist es günstiger, durchzuheizen oder nur die Heizung anzuwerfen, wenn man im Zimmer ist? Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik an der TU München, beantwortet Ihre Fragen.

Alle Themen anzeigen.


Aktuelle Antworten

Wie entsteht ein doppelter Regenbogen? (23.08.2016)

Die kurze Antwort ist, eine solcher zweiter Regenbogen entsteht dann, wenn das Licht sich im Regentropfen zwei Mal spiegelt. Aber vielleicht der Reihe nach: Wann entstehen überhaupt Regenbögen? Dann, wenn der Betrachter auf einer Wolkenfront blickt und gleichzeitig die Sonne im Rücken hat. Dann nämlich werden die Sonnenstrahlen in den einzelnen Regentropfen gebrochen und in das Auge des Betrachters reflektiert. [...]

Ist Bronze ein Edelmetall? (19.08.2016)

Nein. Bronze besitzt zwar eine wichtige Edelmetall-Eigenschaft: Sie ist sehr korrosionsbeständig, oxidiert also kaum. Aber als Edelmetalle gelten nur ...

Wieso ist der Mittelfinger der “böse” Stinkefinger? (18.08.2016)

Das geht auf die Antike zurück. Die Römer kannten den Finger als digitus impudicus, also digitus, Finger und impudicus heißt im wahrsten Sinne des Wortes schamlos oder „unverschämt“, also es war schon der unverschämte Finger, und das war er nicht nur im Volksmund, sondern auch in der Literatur. Der Dichter Martial erwähnt den Finger gleich mehrfach: Eines seiner Epigramme handelt z.B. von einem Menschen, der so kerngesund war, dass er seinem Arzt den Stinkefinger gezeigt hat: ostendit digitum sed inpudicum. Und da wusste offenbar jeder, was damit gemeint war. Wer diese Geste genau erfunden hat, weiß man nicht [...]

Warum ist es im Juli und August am heißesten, obwohl die Sonne am 21. Juni am höchsten steht? (16.08.2016)

Weil sich im Juni noch nicht so viel Wärme „aufgestaut“ hat. Die Hitzewelle kommt, gemessen am Sonnenstand, erst mit einer gewissen Zeitverzögerung. Die Temperatur hängt ja nicht nur davon ab, wie viel Energie die Sonne im jeweiligen Moment auf die Erde strahlt; vielmehr heizen sich Erde und Atmosphäre im Lauf der Sommermonate auf. Im Mai und Juni liefert die Sonne bereits einiges an Wärme und kann vor allem das Meer erwärmen. [...]

Gibt es eine Sprache, die ohne Sprichwörter auskommt? (11.08.2016)

Nicht ganz. Eine der ganz wenigen Kulturen und Sprachen, die fast keine solchen Sprichwörter wie wir haben, ist die Indianische, der Prärie-Indianer vor allem. Dafür gibt es keine Erklärung. Ansonsten gibt es überall Sprichwörter, ob man jetzt in Thailand ist oder ob man in Australien ist oder in Indonesien. Komischerweise haben die Nambao zum Beispiel, sehr, sehr wenige. Dafür gibt es keine richtige Erklärung.