Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 29.7.2015 | 20:15 Uhr | SWR Fernsehen

Sinnlose Behandlungen in der Kleintierpraxis? Tierärzte und das liebe Geld

Deutschland ist auch ein Land der Haustiere - mehr als 30 Millionen Hunde, Katzen und andere Kleintiere leben unter deutschen Dächern. Und die landen früher oder später als Patient in einer Tierarzt-Praxis, wo sich dann ein Doktor um das liebe Vieh kümmert. Doch von der heilen Welt, wie sie schon häufig in Fernsehserien verfilmt wurde, ist so manche Tierarzt-Praxis weit entfernt.

1/1

Tierärzte und das liebe Geld

In Detailansicht öffnen

Hund vor der Kastration, das Tier ist sehr aufgeregt und wird von Frauchen beruhigt.

Hund vor der Kastration, das Tier ist sehr aufgeregt und wird von Frauchen beruhigt.

Endoskopische Untersuchung an der Nase einer Bulldogge. Diese diagnostische Methode kann teure Röntgenaufnahmen in solchen Fällen ersetzen.

Die Gebärmutter wird entfernt. Sie war entzündet und vereitert.

Tierärzteteam bei einem Eingriff an der Gebärmutter.

Warten in der Hundepension darauf, dass Herrchen ihn abholt.

Frauchen und Hund nach geglückter Nasen-OP.

Tierhalter klagen inzwischen häufig über undurchschaubare und überzogene Rechnungen. Oder über teure aber sinnlose Behandlungen. Die Tierliebe und die emotionale Bindung der Tierhalter würden von Tierärzten nicht selten für den eigenen Profit schamlos ausgenutzt, heißt es.

Fakt ist: es geht ums Geld. Tierhalter sind meist Selbstzahler. So gesehen sind die etwa 15 Millionen Haushalte mit tierischen Mitbewohnern ein gigantischer Markt. Hinzu kommt: Veterinäre behandeln nicht nur Katze und Hunden, sie sind auch Tier-Apotheker und Futtermittelverkäufer. Folglich werden sie anders als Humanmediziner viel stärker umworben von Pharmakonzernen und der Futtermittelindustrie.

Tierärzte indes wehren sich. Es seien häufig die zu hohen Erwartungen und Forderungen der Tierhalter, die die hohen Behandlungskosten verursachten. Am Ende eines Tierlebens werde von den Besitzern nicht selten jede mögliche Therapie gefordert und dies seien natürlich teuer.

Wie ist die Wirklichkeit? "betrifft"- Autor Edgar Verheyen unternimmt eine Recherche-Reise in den Alltag deutscher Tierarztpraxen.

Sendung vom

Mi, 29.7.2015 | 20:15 Uhr

SWR Fernsehen

Aktuell im SWR