Navigation

Volltextsuche

Sendezeit von "betrifft"

Mittwochs um 20:15 Uhr
im SWR Fernsehen

Wiederholungen:
Donnerstags ab 01:15 Uhr im SWR Fernsehen
und

bei EinsPlus:

Filmrolle, Film Aktuell | Service Mitschnittdienst

Sendung verpasst? Viele Radio- und TV-Sendungen können Sie hier bestellen. [mehr zu: Mitschnittdienst]

Fernsehen im SWR

Mit dem Motorrad bis zum Lebensende Rockerpension statt Altersheim

Rockerpension statt Altersheim vom Donnerstag, 24.10.2013 | 2.05 Uhr | SWR Fernsehen

Das Leben der Rocker: Eine Maschine unter dem Hintern, Geselligkeit mit den Bräuten beim Bier, Zusammenhalt unter Männern. Ein Klischee vom wilden Leben. Aber auch Rocker kommen in die Jahre. Was dann? Allein zu Hause vor dem Fernseher? Oder sogar Umzug ins Alten- oder Pflegeheim? Ohne Motorrad. Nein! Sagt eine Hand voll Rocker im Hessischen Ried und gründet den Verein Rockerpension. Und begibt sich auf die Suche nach einem Haus, in dem alte und junge Rocker gemeinsam leben, arbeiten und feiern können. Das Ziel: Eine Rockerpension statt Altersheim, in dem nicht nur gelebt, sondern auch würdevoll gestorben werden kann.

Rund 20 Mitglieder gründeten den Verein "Rockerpension".

Rund 20 Mitglieder aus vier Motorradclubs im Hessischen Ried haben sich zusammen geschlossen und den Verein "Rockerpension" gegründet. Ziel: Eine Wohnstätte, in der alte und junge Rocker gemeinsam leben können.

Werner ist 64 Jahre alt, Kneipenwirt und Rocker. Besser: Altrocker. In die Jahre gekommen. Werner weiß nicht, wie lange er noch arbeiten und in seiner kleinen Kellerwohnung allein leben kann. Und was dann? Alters- oder Pflegeheim? Raus aus seiner Rockerclique, in der er sich geborgen fühlt?
Rund 20 Mitglieder aus vier Motorradclubs im Hessischen Ried haben sich zusammen geschlossen und den Verein Rockerpension gegründet. Ziel: Eine Wohnstätte, in der alte und junge Rocker gemeinsam leben können. Eine Kneipe, in der Werner weiter arbeiten kann, solange es geht. Eine Motorradwerkstatt, in der erfahrene Rocker dem Nachwuchs das Schrauben beibringen. Ein Haus, in dem altersschwache Rocker gepflegt werden können.

Wie soll das gehen - ohne Vermögen? Und wo könnte das sein - ohne dass sich Nachbarn gegen Motorrad- und Kneipenlärm wehren? Frank Mittelstädt ist einer der Initiatoren des Vereins, im bürgerlichen Leben Betriebsrat bei einem Autobauer. Unermüdlich ist Frank unterwegs, sucht nach Sponsoren, lässt sich beim Steuerberater Spitzfindigkeiten erklären. Sogar bis an die Schweizer Grenze fährt er mit seinen Rockerkollegen, um sich ein mögliches Geschäftsmodell anzuschauen.

Bernhardt Köppler ist Architekt bei einer großen sozialen Wohnungsbaugesellschaft. Als er vom dem Projekt hört, nimmt er spontan Kontakt zu den Rockern auf, er ist begeistert. Über seine Firma hat er Zugang zu Wohnobjekten, die zum Verkauf stehen. Eine leer stehende Kurklinik im Odenwald zum Beispiel und eine stadtnahe, denkmalgeschützte Mühle. Schwierige Entscheidungen für die Rocker stehen an. Steigt man groß ein oder eher klein? Und wie ist das alles zu finanzieren?

Der Autor begleitet die Rocker zwei Jahre lang in ihrem Bemühen, das Projekt auf die Beine zu stellen. Skurril, komisch, ernsthaft, engagiert - die Reportage bietet einen Einblick in Denkweisen und Lebensvisionen von Rockern, die alles sind - nur nicht gewalttätig und kriminell. Sie wollen eigentlich nur das, was alle wollen: In Würde alt werden.

Ein Film von Klaus Balzer

Letzte Änderung am: 26.10.2012, 23.31 Uhr

  • Migränebehandlung mit Botox.

    Volkskrankheit Migräne: Hilfe gegen Kopfschmerz-Attacken

    Migränekranke leiden jahrelang an Fehldiagnosen und falschen Behandlungen. Wie lässt sich Migräne frühzeitig diagnostizieren? Wie kam man sie von anderen Kopfschmerzen abgrenzen und in welchen Schmerzkliniken effektiv behandeln?

    betrifft: Volkskrankheit Migräne,  12.3.2014 | 43:45 min

  • Loch im Nasenrücken

    Verpfuschte Schönheit. Was hilft nach einer missratenen Schönheitsoperation?

    Nach einer missratenen Schönheitsoperation raten Mediziner zu einer erneuten OP. Professor Wolfgang Gubisch vom Stuttgarter Marienhospital und seine Kollegen haben sich zunehmend darauf spezialisiert, verpfuschte Schönheitsoperationen zu korrigieren.

    betrifft: Verpfuschte Schönheit - Wenn der Traum vom perfekten Körper platzt,  9.4.2014 | 43:54 min

  • Im Gespräch mit Caroline Freifrau von Wangenheim

    Adel in Deutschland - Expedition in eine Parallelwelt

    Eskapaden, Bälle, Standesdünkel: So oder so ähnlich lauten die gängigen Vorurteile über den Adel in Deutschland. Ein Familienstammbaum, der meist über viele hundert Jahre zurückverfolgt werden kann, was bedeutet er heute? Last oder Nutzen?

    Adel in Deutschland,  23.4.2014 | 43:59 min

  • Auto nach einem Wildunfall

    Wildsau von rechts

    Wildunfälle - Die unterschätzte Gefahr

    Wildunfälle sind für Autofahrer eine ernstzunehmende Gefahr. Statt mehr Abschuss erforschen Freiburger Wissenschaftler die Laufwege der Rehe, Forstleute legen Futterplätze abseits der Straßen an, die Polizei versucht es mit neuartigen Reflektoren, die Wild abschrecken sollen.

    betrifft: Wildsau von rechts,  19.3.2014 | 43:51 min

  • Haus wird abgerissen - im Vordergrund stehen 2 Leute vor einem Bauzaun und sehen zu

    Kein Land in Sicht? Warum immer mehr Dörfer sterben

    Vor zwei Jahren fragten wir, warum immer mehr Menschen ihre Dörfer im Hunsrück oder Westerwald verlassen. Was ist aus denen geworden, die geblieben sind?

    betrifft: Kein Land in Sicht?,  23.4.2014 | 44:17 min

Zurück blättern Stop Vorwärts blättern