Bitte warten...

Platz 6 (-) 28 Punkte NICHOLSON BAKER: Haus der Löcher

NICHOLSON  BAKER: Haus der Löcher

Buch

Roman. Aus dem Englischen von Eike Schönfeld.

Verlag:
Rowohlt Verlag
Preis:
19,95 Euro
Bestellnummer:
ISBN-10 3498006711
Extras:
320 Seiten

Leichtere Lektüre

Der englische Literaturwissenschaftler Nicholson Baker lässt seinen sexuellen Obsessionen gerne freien Lauf – nach „Vox“ und „Fermate“ hat er jetzt zum dritten Mal zugeschlagen: „Sie wurde in einen Wusch von Flaumigkeit gesogen, und dann landete sie und kondensierte, und vor ihr im Gras war ein Schild: ‚Willkommen im Haus der Löcher‘“.


Zum Autor:

Nicholson Baker wurde 1957 in Rochester/New York geboren. Er studierte an der Eastman School of Music und am Haverford College. Er lebt heute mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in South Berwick, Maine. Baker hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter "Vox" (1992), "Die Fermate" (1994) und "Menschenrauch" (2009). Außerdem schreibt er regelmäßig für Zeitschriften wie The New Yorker, The Atlantic Monthly, The New York Review of Books und Esquire. 1997 erhielt er den Madison Freedom of Information Award für seinen Einsatz gegen die Vernichtung von gedruckten Büchern in Bibliotheken zugunsten digitaler Versionen. 2001 wurde er für sein Sachbuch "Der Eckenknick. oder Wie die Bibliotheken sich an den Büchern versündigen" mit dem National Book Critics Circle Award ausgezeichnet.

Weitere Themen in SWR2